Überspringen zu Hauptinhalt
Test: Botox Und Hyaluronsäure Behandlung – Mein Erfahrungsbericht / Ist Das Sinnvoll Im Anti-Aging-Bereich?

Da dies ein Beautyblog insbesondere für Frauen ab 30 Jahren ist, ist Anti-Aging hier ein großes Thema. Den Blog startete ich, weil ich davon begeistert war, was heutzutage mit guter Pflege möglich ist: Meine Haut sieht nun besser aus, als vor vier bis fünf Jahren, nur durch gute Pflege. Meine Stirn-Querfalten sind besser geworden, und die Trockenheitsfältchen sind zu ca. 80% weg. Ein Problem bei Personen mit einer ausgeprägten Mimik sind aber die Mimikfalten, allen voran die Glabella-, bzw. die sogenannte Zornesfalte zwischen den Augenbrauen. Die lässt sich auch mit guter Pflege nur minimal korrigieren. Was mich außerdem störte, sind meine ausgeprägten Nasolabial-Falten, also die Falten, die von den Nasenflügeln zum Mund verlaufen. Der Entschluss reifte: Ich probiere Botox/ Hyaluron aus und schaue mal, wie das mein Gesicht verändert und optimiert!

Dr. Isabel Perianez

Dr. Isabel Perianez aus München

Als Ärztin habe ich mir dafür Dr. Isabel Perianez aus München ausgesucht. Ich habe lange recherchiert und habe viele Horrorbilder, zum Beispiel von hängenden Lidern und so weiter gesehen. Ich fühle mich bei Dr. Perianez gut aufgehoben, denn sie macht seit Jahren den ganzen Tag lang kaum etwas anderes, als mit Botox und Hyaluronsäure gegen die vorzeitige Hautalterung ihrer Patienten anzukämpfen.

Dr. Isabel Perianz, gebürtige Spanierin, arbeitete bereits im gesamten ästhetischen Schönheits-Bereich, inklusive Operationen, bei Dr. Caspari und Professor Biemer. Diese beiden Herren sind, glaube ich, auch ohne, dass man sich in dem Bereich auskennt, bekannt. Nicht zuletzt durch die von Dr. Caspari entwickelte Pflegelinie. Dr. Perianez hat sich vor ungefähr zwölf Jahren auf den Anti-Aging-Bereich spezialisiert – sie macht nur minimal-invasive ästhetische Korrekturen, das bedeutet, dass sie keine Operationen mehr, wie zum Beispiel Facelifts, durchführt.

Ihre Praxis für ästhetische Medizin liegt in einem Rückgebäude. Es sieht aus, als führe ein roter Teppich dorthin, das gefällt mir schon mal;-).

Weg zur Praxis von Dr. Perianez, inklusive "red carpet"

Weg zur Praxis, Praxisschild, „red carpet“ 😉 und Schranke, 4. Diskretes Rückgebäude

Da ich mit diesem Experiment sowieso an die Öffentlichkeit gehe, ist es mir in diesem Fall egal, aber ich glaube, viele Patienten/ Patientinnen schätzen es, dass beim ersten Gespräch nur Dr. Perianez anwesend ist, kein weiteres Personal, keine weiteren Patienten. „Ich plane die Termine so, dass sich die Patienten nicht über den Weg laufen; das ist vielen lieber“, so die Münchner Ärztin. Schönheitskorrekturen seien eben Vertrauenssache und immer noch ein Tabuthema: „Oftmals wollen Patientinnen nicht, dass zum Beispiel ihre Männer davon erfahren“, berichtet Dr, Perianez. Sie weiß natürlich, dass ich diesen Artikel veröffentliche, auf meine Frage hin sagt sie aber, dass sie sich für JEDEN ihrer Patienten ungefähr eine Stunde Zeit nimmt- so viel Zeit pro Patient aufzubringen ist aber, nach dem, was ich recherchiert habe, sonst eher unüblich.

1. Flur

1. Flur, 2, 3 &4. Wartezimmer inklusive Beratungsraum aus verschiedenen Blickwinkeln

 

1. Flur

1. Skulptur „ein Geschenk eines geschätzten Kollegen“, 2. Schreibtisch, 3 & 4 Beratungs-und Behandlungszimmer

„Wenn man gut aussieht, fühlt an sich auch anders, weil man dann anders wirkt“

Schnell kommt sie auf Ihre Überzeugung zu sprechen: „Wenn man gut aussieht, fühlt man sich auch anders, weil man dann anders wirkt“. Gerade ihre Patienten glücklich zu machen, erfreue sie. Ihre Arbeit habe aber auch Grenzen: „Wenn ich eine Bitte zur Korrektur nicht nachvollziehen kann, lehne ich die Arbeit ab, da geht es mir nicht ums Geld.“ Wolle jemand zum Beispiel ein sogenanntes „Duckface“ gespritzt bekommen, sei die Person bei ihr falsch. Sie habe eine Verpflichtung ihren Patienten gegenüber, außerdem sei ihre Arbeit ja auch ihre Visitenkarte, erklärt die Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

„Gerade das Kreative in meinem Beruf macht mir Spaß, ich schaffe Schönheit mit meinen Händen, und mache meine Patienten glücklich, das ist toll“, erzählt die Ärztin, die sich privat für moderne Kunst interessiert, fünf Sprachen spricht, joggen geht und gerne asiatisch kocht.

Dr. Perianez erklärt anhand von Bildmaterial, wie die Alterungsprozesse unsere Gesichtskonturen verändern

Dr. Perianez erklärt anhand von Bildmaterial, wie die Alterungsprozesse unsere Gesichtskonturen verändern

Dr. Perianez ästhetischer-Korrektur-Ansatz im Anti-Aging- Bereich ist schnell erklärt:

Durch den Alterungsprozess werde die Haut schlaffer, sie verliere an Elastizität, da die Haut Wasser/Feuchtigkeit einbüße und sich die Kollagensynthese verlangsame. Auch das Unterhautfettgewebe werde weniger und dünner, gleichzeitig werde auch noch die Muskulatur atrophischer, das bedeutet, dass auch diese abnehme. Auch die Knochensubstanz nehme an Dichte ab und somit werde der gesamte Schädel mit den Jahren etwas kleiner. Durch all diese Prozesse komme es zu einem Hautüberschuss. „Das muss man sich vorstellen, wie ein ehemals mit Federn prall gestopftes Kissen, dann nimmt man Federn raus und der Kissenbezug schlägt Falten. Mein Ansatz ist einfach, Federn nachzufüllen, anstatt eine große Operation zu machen.“ Eben weil sie mit minimal-invasiven Methoden so gute Erfahrungen gemacht habe, habe sie sich darauf spezialisiert. Sollten Botox und Hyaluron-Behandlungen nicht das erwünschte Ergebnis bringen können, empfehle sie erfahrene Kollegen weiter, bei denen die Patienten die gewünschten Operationen durchführen lassen können.

Wir kommen zu mir:

was ich für verbesserungswürdig empfinde:

1. Zornesfalte, 2. Stirnfalten, 3. ungleichmäßige Nasolabialfalten, 4. Hundebissnarbe, 5. fehlende Jochbeinkontur

Dr. Perianez hat eine sympathische Ausstrahlung, zudem merkt man ihr die Kompetenz in dieser Materie an. Ich höre ihr gerne zu und fühle mich gut aufgehoben. Die Zeit vergeht schnell, schon sind wir bei mir angelangt: Ich soll der Ärztin vor einem Spiegel erklären, was mich selbst stört, oder was ich optimieren möchte (siehe Fotos hier drüber). Zum einen könnte die Stirn mit der Zornesfalte, als auch die Haut um die Augen glatter sein. Am meisten stört mich aber die Nasolabialfalte (=Nase-Mund-Falte), die zu meinem Ärger nicht mal gleichmäßig ausgeprägt ist, was durch mein gerne mal schiefes Grinsen kommt;-). Wir besprechen die Behandlung und die Risiken ausführlich. Frau Dr. Perianez erklärt mir, dass Sie bei einem neuen Patienten erstmal weniger Material verwendet, da man nicht vorhersehen kann, wie derjenige darauf reagiert. „Nachspritzen kann man immer“, so die Ärztin. Botox rausnehmen geht nunmal nicht, das Behandlungs-Ergebnis hält solange, wie zB. das Botox oder das Hyaluron wirkt. Haltbarkeit des Botox: durchschnittlich 4-5 Monate, Haltbarkeit der Hyaluronsäure: durchschnittlich 9-12 Monate.

1. Botoxfläschchen

1. Botoxfläschchen, 2. Anzeichnung/ Botox-Injektionsstellen, 3. Jochbeinunterspritzung/ Hyaluron, 4. Unterspritzung/ Botox

Es geht los- wir fangen an: Nachdem ich auf dem Behandlungsstuhl Platz genommen und meine Haut abgeschminkt wird, trägt mir Dr. Perianez eine Betäubungssalbe auf, die sie extra in der Apotheke nach einer speziellen Rezeptur anfertigen lässt. „Die wirkt einfach besser, als alle Betäubungssalben, die man sonst so kaufen kann.“

Während wir auf die Wirkung der Salbe warten, bereitet Frau Dr. Perianez alles Notwendige für meine Behandlung vor. Nun beginnt die Behandlung: Dr. Perianez spritzt mir Botox in die Stirn, außerdem zwischen die Augenbrauen, minimal an den Augen außen und am Unterlied. Um die Nasolabialfalten zu korrigieren und anzupassen, spritzt mir Dr. Perianez Hyaluronsäure nur in den oberen Teil der rechten Nasolabialfalte, um beide Gesichtsseiten anzupassen. Außerdem spritzt sie ein wenig Hyaluron an beide Jochbögen. Auf diese Weise erhält mein Gesicht sowohl etwas mehr Kontur (das empfinde ich als eine gute Idee, denn ich hatte leider noch nie ausgeprägte Jochbeinbögen) und die Nasolabialfalte wird automatisch glatter. Eine Technik, die zwei Bereiche gleichzeitig zu korrigieren hilft und auch weniger Material braucht. Dr. Perinaz schlägt mir noch vor, ein wenig Hyaluronsäure in meine Hundebiss-Narbe auf der rechten Wange zu spritzen, damit sie nicht mehr so tief, sondern glatter erscheint, auch das probiere ich gerne aus. Zum Schmerz muss ich sagen, dass es wirklich nicht schlimm ist. Und ich bin, ehrlich gesagt, schon ein wenig empfindlich ;-). Ich würde sagen, es tut weniger weh, als beim Blutabnehmen, da die Injizier-Nadeln ganz, ganz dünn sind.

Nach der Behandlung erhalte ich Kühlpads. Das finale Ergebnis wird dann in 10-14 Tagen zu sehen sein.

->Test-Ergebnis:

Ergebnis: Stirn und Augenfältchen geglättet, Bissnarbe weniger auffallend, Nasolabialfalte angeglichen und Jochbeinkontur ausgeprägter. Kleine Veränderungen, die für mich etwas ausmachen, aber Fremden nicht als "gemacht" ins Auge springen! TOP

Ergebnis: Stirn und Augenfältchen geglättet, Bissnarbe weniger auffallend, Nasolabialfalte angeglichen und Jochbeinkontur ausgeprägter. Kleine Veränderungen, die für mich etwas ausmachen, aber Fremden nicht als „gemacht“ ins Auge springen! TOP

Die Gespräche, die Aufklärung, die Behandlung und die Praxis bewerte ich als sehr positiv. (siehe Absatz ganz unten zur Benotung). Vom Ergebnis tatsächlich begeistert! Die Behandlung hat sich meiner Ansicht nach gelohnt: Meine Stirnquerfalten, sowie meine Zornesfalte und kleinere Augenfältchen sind komplett verschwunden, meine Hundebissnarbe ist flacher und damit weniger auffällig. Auch meine Nasolabialfalten sehen auf beiden Seiten gleich aus und die Jochbeinkontur ist ausgeprägter, aber immernoch natürlich. Ich finde das Ergebnis viel besser, als den Naturzustand vorher ;-), ich würde es daher wohl wieder machen! Daher bewerte ich diese Behandlung für mich im Anti-Aging-Bereich auch als sinnvoll, aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden! Meine Haut ist glatter, aber nicht maskenhaft, ich habe immer noch Mimik: Ich kann die Stirn hochziehen, und so weiter. Ich sehe einfach ein paar Jahre jünger und frischer aus! „Man soll nicht sehen, dass etwas gemacht wurde, man soll einfach frischer und jünger aussehen, aber mit einem natürlichen Effekt“, sagt Dr. Perianez. Die Botox-Masken-Gesichter von früher seien Anfangs-Fehler gewesen, woraus die Ärzte lernen mussten, wer heute noch nach einer Behandlung so aussieht, habe den falschen Arzt gewählt, erklärt sie weiter. Jeder muss selbst entscheiden, ob er diesen Weg gehen will, ich kann nur sagen: Ich fühle mich wohl damit!
Tipp: Falls Ihr überlegt, selbst etwas durchführen zu lassen, kann ich Euch nur empfehlen, euch den Arzt oder die Ärztin gut auszusuchen und nicht nur nach dem Behandlungspreis zu entscheiden. Zur Info: Dr. Perianez ist übrigens schon relativ günstig, Preise findet Ihr auf ihrer Homepage, sonst kann man bestimmt auch eine E-Mail schreiben, was gemacht werden soll, und man bekommt ein individuelles Angebot. Günstiger als bei ihr wird es sonst wohl nur, wenn man auf eine sogenannte Botox-Party geht, was keinesfalls zu empfehlen ist. Wer einmal diese Horrorfotos von hängenden Lidern usw. gesehen hat, überlegt sich dreimal, wohin er geht. Bedenkt, dass das Ergebnis bei Botox auch mal bis zu sechs Monate halten kann! Geht etwas schief, und ein Lid hängt runter, lauft ihr sechs Monate herum, als hättet ihr einen Schlaganfall gehabt! Wer will das schon? Schaut auch, wie viel Erfahrung der Arzt oder die Ärztin in dem Bereichen Botox und Hyaluron hat und in welchen Ärzteverbänden er/sie gelistet ist. Lasst Euch nach Möglichkeit auch vorher-nachher-Fotos der Behandlungen zeigen.

 

Hier der Kontakt von Frau Dr. Perianez:

Anti-Aging, Faltenbehandlung mit Botox und Hyaluron – Unterspritzung in München:

Dr. Isabel Perianz, Gabelsberger Straße 75, 80333 München, Tel.: 089-52055300

Dr.Perianez Web

 

 
Wichtig: Ich habe keinerlei geschäftliche Beziehung zu Frau Dr. Perianez, ich wurde nicht für diesen Artikel bezahlt. Zum Ablauf und zur „Benotung“ des Tests: Ich hatte verschiedene Checkpunkte, die ich überprüft habe, um die Behandlung bei Dr. Perianez zu bewerten: Wie gut/ einfach ist die Praxis zu finden, wie wohl fühlt man sich in der Praxis, wie sauber ist es dort, wie lange ist die Wartezeit bis ich aufgerufen werde, wie viel Zeit nimmt sich die Ärztin für mich, geht sie auf mich ein oder versucht sie, mich zu einer Behandlung zu überreden, wie läuft die Aufklärung über die Risiken der Behandlung und wie hygienisch arbeitet die Ärztin, und natürlich: Wie ist das Ergebnis der Behandlung zu bewerten, sieht es natürlich oder maskenhaft aus? Tatsächlich hat in diesem Test einfach ALLES gestimmt, keinen der VORHER festgelegten Checkpunkte war negativ zu benoten (!), DAHER ist es ein äußerst positiver Artikel geworden. Zur Info: Eine investigativ-Reportage war hier nicht möglich, da ich zum einen sehr viele Fotos machen musste und dafür auch das Einverständnis brauchte und weil ich auffallend viele Interviewfragen, nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Ärztin, hatte. Den Checkpunkt, wie viel Zeit sich die Ärztin für Ihre Patienten nimmt, war aufgrund der nicht verdeckten Reportage der einzige Checkpunkt der nicht eindeutig zu bewerten war, weder positiv, noch negativ, ich konnte nicht überprüfen, ob sie sich auch für alle anderen Patienten genauso viel Zeit nimmt. Daher konnte ich hier nur angeben, was Frau Dr. Perianez zu dieser Frage sagt, nämlich, dass Sie sich ca. eine Stunde für jeden ihrer Patienten nimmt.

Dieser Beitrag hat 17 Kommentare
  1. Hallo Alexa,
    ich bin durch Zufall auf deine ausführliche Reportage gestossen – vielen Dank für diesen Bericht.
    Jetzt ist deine Behandlung ca. 8 Monate her und ich wollte dich fragen, ob du immer noch ein gutes Gefühl dabei hast, sprich, z.B. keine Nebenwirkungen aufgetreten sind.
    Ich überlege nämlich, auch eine Behandlung von Frau Dr. Perianez machen zu lassen.
    Ich freue mich auf deine Antwort.
    LG, Astrid

    1. Hi,
      alles war wunderbar und gut verlaufen- sonst würde ich Dr. Perianez auch nicht weiter empfehlen und hätte den Testbericht runter genommen. Herzliche Grüße!

  2. Hey, danke für deinen informativen Bericht. Bin gerade auf der Suche nach eigenem kompetenten Arzt zwecks Hyaloron/botox Behandlung.
    Was du nicht geschrieben hast ist der Preis. Kannst du Angaben dazu machen? Danke und lg

    1. Hi, lieben Dank! Entschuldige die späte Antwort, das System spinnt und zeigt Kommentare zu spät an. die Kosten sind sehr unterschiedlich, es kommt drauf an, ob Du zu einem niedergelassenen Arzt gehst, oder in eine Klinik, ob der Arzt auf dem Land ist oder in der Stadt. In der Regel ist eine Hyaluron-Behandlung teurer als eine Botox Behandlung, es wird ja auch wg unterschiedlicher Sachen angewendet. Für eine Behandlung dies ekannst Du ca. 800-1200 Euro rechnen, aber wie gesagt, unter Vorbehalt, es kommt wirklich auf verschiedene Faktoren an. Alles Liebe, Alexa von Beautybloggerin.de

    1. Hi, lieben Dank! Entschuldige die späte Antwort, das System spinnt und zeigt Kommentare zu spät an. die Kosten sind sehr unterschiedlich, es kommt drauf an, ob Du zu einem niedergelassenen Arzt gehst, oder in eine Klinik, ob der Arzt auf dem Land ist oder in der Stadt. In der Regel ist eine Hyaluron-Behandlung teurer als eine Botox Behandlung, es wird ja auch wg unterschiedlicher Sachen angewendet. Für eine Behandlung dies ekannst Du ca. 800-1200 Euro rechnen, aber wie gesagt, unter Vorbehalt, es kommt wirklich auf verschiedene Faktoren an. Alles Liebe, Alexa von Beautybloggerin.de

    1. Da hast Du entweder einen Knick in der Optik, oder aber es war auf den Fotos schlecht zu sehen, denn da war defintiv nichts schief. Es wurde von verschiedenen Ärzten die ästhetisch arbeiten begutachtet und es war einstimmig eine tolle Arbeit. Leider ist die Wirkung mittlerweile natürlich weg. Aber es war super!

  3. Hallo und danke für den Erfahrungsbericht.
    Da es bei der Faltenunterspritzung um einen wichtigen Eingriff geht, haben meine Frau und ich uns sehr lange mit dem Thema beschäftigt. Nun hat auch sie ihre Behandlung hinter sich gebracht und ist sehr glücklich mit dem Ergebnis. Man sollte sich immer genug informieren bevor man sich entscheidet die Behandlung vorzunehmen.
    VG Christoph

    1. Hi Sophie,

      viele Ärzte sagen, man soll die Gesichtsmuskeln bewegen, etwa 5-10min nach dem spritzen, damit sich das gut verteilt…
      Für Kooperationen (für einen Link usw): alexa (ät) beautybloggerin.de

  4. Hallo Alexa,
    warst Du inzwischen wieder mal bei einer Botoxbehandlung? 800-1200 Euro sind aber seeehr viel… ich wäre Dir dankbar, wenn Du mir einen preiswerteren Arzt nennen könntest oder einen Link der einem hilft einen guten und eben auch preiswerten „Botox-Meister“ (in München) zu finden. Meiner hat leider aus Altersgründen aufgehört zu arbeiten.
    VG Julia

    1. Hi Julia,
      sag mir, was Du genau behandelt haben möchtest (zb Zornesfalte, oder Stirnfalten, oder beides, oder krähenfüße, oder usw) dann höre ich mich mal bei meinen Kontakten um. Wichtig: Bitte sage mir, ob du NuR botox willst oder auch Hyaluron. Schick mir am besten ’ne Mail an: alexa(ät) beautybloggerin.de (ohne Leerzeichen). Wenn Du willst, schick mir gerne auch ein gutes, aktuelles Foto mit, umso genauer wird dann die Auskunft. Das Foto wird im Anschluss garantiert sofort gelöscht, ich berate hier regelmäßig,
      Keine Sorge deshalb! Lg, Alexa 😉

  5. Hallo Zera,

    du hast einen Kommentar zu Deiner Behandlung bei Dr. perianez hinterlassen, bevor ich den freischalte, habe ich Fragen, aber deine angegebene Mailadresse war nicht korrekt. Bitte schreibe mich an unter Alexa(Ät) beautybloggerin.de (ohne Leerzeichen.
    Lg, Alexa von Beautybloggerin.de

    1. Hi Angi, da ich nicht weiß, wo du herkommst, kann ich Dir nicht weiterhelfen. Schreibe mir gerne Deinen Wohnort und die nächstgrößere Stadt, dann schau ich mal, ob ich Dir wen empfehlen kann. Ganz wichtig: Botox und Hyaluronsäure IMMER nur vom Arzt, es gibt zwar Heilpraktiker und auch Kosmetikerinnen, die, teils illegal, spritzen, aber wenn ich mal schlechte Ergebnisse gesehen habe, dann von solchen Leuten. Bei Botox musst Du je nach Sitz des Arztes/ der Ärztin mit etwa 150 bis 200 Euro je Region rechnen. Eine Region sind JEWEILS: Zornesfalten, Stirn-Querfalten, Augen (Krähenfüße/unterm Auge). Wenn man mehrere Regionen in einer Behandlung behandeln lässt, wird es normalerweise günstiger als der addierte Einzelpreis. Schreib mir über die Facebook-Seite https://www.facebook.com/Beautybloggerin/?ref=settings oder per Mail: alexa (ätt/ @ Zeichen) beautybloggerin. de (Schreibweise wegen Spam-Bots!) Erhälts Du keine Antwort, habe ich die Mail nicht erhalten, dann schreib über Facebook. Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen