Überspringen zu Hauptinhalt
Test | Erfahrungsbericht: Alles Zum Thema Microneedling | Was Bringt Es Und Wie Viel Kostet Es? | Health2beauty / Essen

*Werbung = unbezahlte Namen/Markennennung! Siehe Disclaimer am Ende des Artikels

Gefühlt seit jeher wünsche ich mir – so wie viele Frauen wie Männer – ein feineres Hautbild: Weniger Hyperigmentierung, ein einheitlicherer Hauton, kleinere Poren und das meine Hundebissnarbe auf der Wange weniger auffällt. Der Arzt Thorsten Wiens vom Essener Facharztzentrum „health2beauty“ hat mir dafür drei Profi-Microneedling-Behandlungen mit dem „Dermapen“ empfohlen. Das Ergebnis finde ich MEGA, im Gegensatz zur Heim-Behandlung sehe ich nun endlich einen Effekt auf den ersten Blick! Aber schaut euch selbst die vorher-nachher-fotos an, zum Beispiel auf der Beitragsbild-Fotocollage (Fotos:privat), links sieht man meine Hundebissnarbe vorher, rechts nachher! Hier gibts alle Infos zur Behandlung; Fotos wie immer zum vergrößern anklicken und größer ziehen. Viel Spaß beim lesen! 😉

DIY-Microneedling vs. Medizinisches Microneedling

Kann man sichtbare, geradezu ‚krasse‘ Ergebnisse mit einem Heim-Needling-Gerät erreichen? Nein, ein Microneedling zuhause bringt nicht dieselben Effekte wie ein Microneedling beim Profi.

Rechts neben der Nase, links vorher, rechts nachher.

Und es kommt doch auf die Größe an! 😉 Denn beim kosmetischen Microneedling darf man nur bis 0,5mm needeln, auch die Heim-Needler haben nur kurze Nadeln bis etwa einen halben Millimeter – beim medizinischen Microneedling dürfen die Nadeln hingegen bis zu drei Millimeter eindringen – es ist also viel effektiver, um genau zu sein: 6 Mal effektiver, grob geschätzt. 😉 Hammer: Mit den 16 feinen Nadeln des von Health2Beauty verwendeten „Dermapen 4“, der erst 2019 herausgebracht wurde, können 1300 Mikrokanäle in der Sekunde (!) erzielt werden, was mit einem Heimroller absolut unmöglich ist und es muss im  Gegensatz zum Heim-Microneedler kein Druck ausgeübt werden. Die Behandlung geht mit dem Dermapen 4 daher schneller, ist hygienischer und: schmerzärmer (was für mich gaaaanz besonders wichtig ist, ich bin sehhhhhr schmerzempfindlich!)

Die ersten zwei Bilder zeigen mein Hautbild und meine Hundebiss-Narbe auf der Wange vor den professionellen Microneelding-Behandlungen, Bild drei und vier sind hinterher. Fotos: Privat/ AKU

Verhalten VOR der Behandlung

72 Stunden vor der Behandlung sollte weder eine Botox- noch eine Hyaluronsäure-Unterspritzung stattfinden, da der Hautstoffwechsel durch das Microneedling angeregt wird und sich BTX und Hyaluron somit schneller abbauen könnten.

Man sollte außerdem 1 Woche vor der Behandlung keine Blutverdünner/ Aspirin einnehmen, um die Blutungsgefahr nicht zu erhöhen.

Vor der Behandlung die Suche: professioneller Anbieter mit aktuellem Microneedling-Gerät

Ich wollte lieber einen krasseres vorher/nachher-Ergebnis, deshalb war für mich klar, dass ich ein medizinisches Needling machen lasse, anstatt ein kosmetisches, weil man da tiefer in die Haut eindringt und es deshalb mehr bringt.Aber auch hier ist wichtig, an wen man sich wendet und mit welchem Gerät derjenige arbeitet…

Bild 1: vorher, Bild 2: Mitten während der Behandlungen, Bild 3: Hinterher

…Es gibt viele verschiedene Geräte auf dem Markt: zertifizierte, teure Profigeräte und auch billig-Ware…und natürlich wirkt sich die Professionalität des Geräts auf das Endergebnis aus! health2beauty arbeitet zur Zeit zum Beispiel mit dem „Dermapen 4“. Der Vorteil liegt in der verstellbaren Eindringtiefe der Nadeln, so dass jede Hautpartie entsprechend ihren Bedürfnissen und Dicke behandelt werden kann. Der Dermapen 4 hat 16 Nadeln, diese perforieren die Haut mit bis zu 1300 Mikrokanälen – IN DER SEKUNDE! Tipp: Frag beim Beratungsgespräch, mit welchen Gerät der Dienstleister arbeitet, vielleicht gibt er dir auch einen Flyer mit allen Infos zum Gerät, ansonsten recherchiere die Zertifizierung und das Jahr, in dem das Gerät gelauncht wurde.

1: Vorher, 2: mitten drin, 3: Hinterher , Fotos: H2B

Vor der Behandlung die Entscheidung: Hyaluronsäure oder PRP einschleusen?

Als erstes muss man sich entscheiden, ob bei der Microneedling Behandlung ein Hyaluronsäure-Serum eingeschleust werden soll oder PRP (=Plättchenreiches Plasma mit Wachstumsfaktoren, hergestellt aus dem eigenen Blut, siehe google: „Vampire-Lifting/ Kim Kardashian). Gerade bei entzündlichen Hauterkrankungen (z.B. Couperose, Rosacea und Neurodermitis) und bei vorgeschädigter Haut nimmt man PRP, da es anti-entzündlich wirkt. Sonst reicht ein Hyaluronsäureserum, mit dem man einen guten feuchtigkeitspendenden Effekt erzielt.

Anti-Aging: Microneedling mit Hyaluronsäure hat auch einen Anti-Aging-Effekt, da durch die Hyaluronsäure Trockenheitsfältchen geglättet werden und durch das Microneedling die gesamte behandelte Haut feiner wird. Das Needling mit PRP ist aber viel intensiver, da die in PRP enthaltenen Wachstumsfaktoren die Kollagen- und Elastinsynthese fördern, außerdem hat man eine intensivere Hautauffrischung (Glow-Effekt). Weitere Vorteile des Microneedlings mit PRP: verursacht keine allergische Reaktionen, aktiviert die Regenerationsprozesse in der Haut, minimiert die Rötung der Haut durch die Behandlung, Hautreizungen heilen schneller.

Häufigkeit der Behandlung und Behandlungsturnus

Man macht immer mehrere Behandlungen.

In der Regel werden drei bis fünf Behandlungen empfohlen – je nach Hautzustand und je nach dem, was man erreichen möchte.

Die Behandlungen finden im Abstand von 4-6 Wochen statt.

Links vorher, rechts nachher - die Hundebissnarbe auf der Wange fällt viel weniger auf! 😉 Foto: Privat/AKU

Ablauf step by step & Unterschiede bei den Behandlungen
Microneedling mit Hyaluronsäure („A“) oder mit PRP („B“)

A) Reinigung der Haut und Auftragen der betäubenden Salbe mit einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten    

B)  Blutabnahme und Vorbereitung der PRP in der Zentrifuge und Reinigung der Haut, dann Auftragen der betäubenden Salbe mit einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten,

A) und B) großflächige Hautdesinfektion

A) Auftragen des Hyaluronsäureserums + Microneedling mit Hyaluronsäureserum & beruhigende Maske für ca. 15min, Abschlußpflege  (Serum + Creme) +  Evtl. leicht abdeckende Creme

B) Auftragen von PRP & Microneedling mit PRP, dann erneutes Auftragen PRP. Achtung: Bei Microneedling mit PRP dürfen für 12 Std nach der Behandlung kein Wasser und keine Produkte an die Haut, also auch keine abdeckende Creme!

Nach der Behandlung ist die Haut gerötet, beim Microneedling mit Hyaluronsäure kann man es jedoch abdecken, beim Microneedling mit PRP ist das aber nicht erlaubt. Ich würde sagen, dass ich zwei Tage nicht groß gesellschaftsfähig war – die Rötungen waren zwar nach der Nacht viel besser, aber man sieht schon, dass „etwas“ gemacht wurde. Meine Empfehlung: Behandlungstermin auf einen Freitag oder einen Tag vor einem Feiertag legen und für die Zeit nach der Behandlung am Behandlungstag und bestenfalls für den nächsten Tag nichts vornehmen.

Erfahrungsbericht: Meine persönliche Meinung

Alle vorher-nachher-Fotos im Artikel (ungeschminkt) wurden in der Praxis Health2Beauty angefertigt und freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Folgendes fiel mir besonders auf: Das medizinische Microneedling fand ich trotz tieferer Nadelpenetration viieeel weniger unangenehm, als beim Heim-Needler. Das liegt daran, dass zum einen beim Profigerät keinerlei Druck ausgeübt werden muss und zum anderen wird die Haut ja bei der professionellen Behandlung auch mit einer Salbe betäubt: Ich hatte deshalb gar keine Schmerzen bei der Behandlung und ich bin echt schmerzempfindlich. Vor jeder der drei Behandlungen wurde mir Blut abgenommen und aufbereitet, sodass PRP zur Verfügung stand.
Nach jeder Behandlung ist die Haut natürlich gerötet und gereizt – sie kann sich auch leicht pellen, das war bei mir aber nicht der Rede wert. Die Rötung und Reizung ist völlig normal und ist ja so auch gewollt, da die Haut mit vielen, feinsten Mikrokanälen durchzogen wird; aber das ist schon am nächsten Tag viiieeeel besser und klingt idR nach 2 bis 3 Tagen ab.

1: vorher, 2: mitten drin, 3: nachher, Fotos: H2B

Veränderungen/ Erfolg: Ein feineres Hautbild habe ich relativ schnell bemerkt, so nach der zweiten Behandlung fiel es mir auf, nach der dritten Behandlung wurde ich auch von anderen auf meine „gute Haut“ angesprochen. Ganz besonders fällt auf, dass meine Hundebissnarbe auf der Wange viel flacher ist, aber das gesamte Hautbild wirkt feiner, glatter. Je nach Hauttyp und Pflege soll der Effekt noch ungefähr zwölf Monate nachwirken, was bei mir auch der Fall war. Ich würde die Profi-Behandlung Personen empfehlen, die ihr Hautbild verfeinern möchten. In wie weit ein Microneedling bei deinen Hautbild-Wünschen helfen kann, muss der Profi in einem Beratungsgespräch beurteilen – Kontaktdaten zum health2beauty Facharztzentrum weiter unten (UNBEZAHLTE Namensnennung!)

Verhalten NACH der Behandlung

In den ersten 2 Wochen nach der Behandlung UV Strahlung komplett vermeiden.

Konsequent mindestens in den ersten 4 Wochen täglich hohen UV Schutz (ab 30) benutzen, um Hyperpigmentierung zu vermeiden. Ich benutze selbst einen hohen UV Schutz das ganze Jahr über und empfehle das jedem!

Keine reizenden Produkte  (Fruchtsäurehaltige Cremes, Aknesalben) in den Tagen nach der Behandlung auftragen. Nach der Behandlung sollte man stattdessen feuchtigkeitsspendende Produkte benutzen (Masken, Seren, Cremes).

Schminken ist ab dem nächsten Tag nach der Behandlung möglich.

Bild 1: vorher, Bild 2: Mitten während der Behandlungen, Bild 3: Hinterher

Preise / Kosten für Microneedling-Behandlungen bei health2beauty (Stand: 2020, ohne Gewähr)

Medizinisches Microneedling mit Hyaluronsäure: Gesicht: 180€, Gesicht und Hals: 210€, Gesicht, Hals und Dekollete: 250€

Medizinisches Microneedling mit PRP: Gesicht: 390€, Gesicht und Hals: 450€, Gesicht, Hals und Dekollete: 650€.

 

Kontakt zum Facharztzentrum Health2Beauty

Hier gehts zur Internetseite von Health2Beauty (klick!) – weitere tolle Ergebnisse von Health2Beauty kann man auf deren Instagram-Seite (klick!) sehen.

Und hier gehts zum Erfahrungsbericht einer Oberlidstraffung bei health2Beauty (klick!)

Adresse:
health2beauty Facharztzentrum für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dorotheenstr. 1
45130 Essen-Rüttenscheid
Tel.: 02 01 – 21 99 98 10
E-mail:  info@health2beauty.de

(Disclaimer) Haftung: Ich bin kein Arzt, sondern schildere hier nur meine ehrlichen, aber subjektiven Eindrücke & Erfahrungen von Behandlungen; dieser Artikel ersetzt natürlich keine Konsultation beim Arzt, wenn ihr so eine Behandlung selbst durchführen lassen möchtet. Ich übernehme keine Haftung für etwaigige Fehler im Artikel, Preisänderungen, oder für nicht erzielte Behandlungseffekte, Behandlungsergebnisse sind immer individuell und können unmöglich versprochen werden; noch kann ich eine Haftung übernehmen für eventuelle Nebenwirkungen. Vertragspartner deiner Behandlung ist immer der Arzt, der dich behandelt, ich schließe jegliche Haftung hiermit aus. Fotos: Alle Fotos im Artikel, auf denen ich ungeschminkt bin, sowie Close-up-Bilder wurden vom Facharztzentrum health2beauty freundlicherweise zur Verfügung gestellt, weitere Bilder habe ich gekennzeichnet. Transparenz: Ich habe keinerlei geschäftliche oder private Beziehung zu health2beauty, den dort arbeitenden Personen oder Partnern von health2beauty, sowie Agenturen, die für health2beauty tätig sind. Ich wurde nicht für den Artikel bezahlt, aber ich durfte die Behandlung kostenfrei testen. Dies war aber an keine Bedingungen, wie z.B. eine Veröffentlichung gebunden. Solche Vorführungen (und Tests) von neuen Geräten, zB vor Medienvertretern, sind branchenüblich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen