Überspringen zu Hauptinhalt

20130524-150836.jpg

Endlich ist der bestellte Shellac von Maha / CND aus den USA angekommen 😉 Generell kann ich es so ungefähr an meinen Fingern abzählen, wie oft ich mir die Nägel bisher überhaupt lackiert habe, deshalb bin ich gespannt, wie es mit dem Shellac klappt.
Ich habe mir so selten die Nägel lackiert, da ich ein sehr hektischer Mensch bin und ständig irgendwas mache- wie z.B. Tippen, Pflanzen umtopfen, spülen- dies hat den Effekt, das meine Nägel nach kürzester Zeit ( 1-3 Tage) so schlimm aussehen, dass ich schwer genervt bin und alles neu machen muss!Ich stieß durch eine Freundin auf Shellac; „kratzfester, hochglänzender Nagellack, der 2 Wochen hält“ ; dies hörte sich so interessant an, dass ich es ausprobieren wollte.

Anstatt ins nächste Nagelstudio zu gehen, habe ich im Netz recherchiert, was ich dafür brauche, wie es funktioniert und woher ich die nötigen Utensilien am günstigsten bekomme.
Man braucht:
1- Manicure Primer 99% iger Alkohol + Aceton aus der Apotheke 1:1 gemischt /beides je ca. 5€
2- Fusselfreie Pads z-B. Aus der Apotheke „ Pur-Zellin von Hartmann“ 500 Stk ca. 4€
3- UV Lampe mit 4 Röhren je 9Watt + Timer ( =Standart! LED geht auch!) z.B. Ebay inkl.Versand 18€
4- Shellac: Basecoat + Topcoat + 1 Farbe oder 2 Farben für French Nails. Ebay: 5x Shellac ca.75€ inkl. Versand/ Shipping und Einfuhrsteuer / 19%. Ansonsten ein Shellac in Deutschland ca. 25€.
5- Nagelöl: dm p2 ca. 3€
Ich habe also für alles zusammen 110€ bezahlt. Eine Shellac Manicure kostet ca. zwischen 25-40€!

Jetzt heißt es natürlich üben damit es irgendwann aussieht wie vom Profi:
Anwendung / Ich mache das so:
1- Hände waschen;-)
2- Die Nägel sorgsam maniküren- insbeondere die Nagelhaut entfernen bzw. zurückschieben. Bei dem CND / Maha Shellac ist ein Buffern der Nägel nicht nötig- deshalb ist es für die Nägel nicht so schädlich wie z.B. Gelnägel oder auch andere Shellac Systeme.
3- Dann die Primer Mischung mischen, dann auf eine Zellete ( Pad) geben und die Nägel einer Hand damit abreiben ( dies entfernt die oberste Fettschicht und Schmutzreste )
4- Dann den Basecoat sorgsam schütteln, dann GANZ dünn(!) auf die Nägel auftragen- Nagelspitze sorgfältig ummanteln! Dann diese Hand für ca. 10Sekunden in die UV Lampe.
5- Dann die Shellac Farbe schütteln und sorgsam und dünn auftragen. Achtung: unbedingt etwas Abstand zum Nagelrand lassen- sonst sieht es hinterher nicht schön aus! Außerdem muss die Nagelspitze sorgfältig ummantelt werden, um die lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Dann diese Hand für 2 min in die UV Lampe. ( Dieser Schritt muss 2 x durchgeführt werden um eine optimale Deckung des Colourcoats/ Farblacks zu gewährleisten)
6- Topcoat schütteln und eine dünne Schicht auftragen- Nagelspitze sorgfältig ummanteln! Dann für weitere 2 Minuten in die UV Lampe.
7- Auf den Nägeln hat sich eine Schwitzschicht gebildet, die sogenannte „Dispersionsschicht“, die muss entfernt werden, und zwar so: Auf eine weitere Zellete nur den 99%igen Alkohol geben und die Nägel damit abreiben. Jetzt erst sehr ihr den tollen Glanz!!!
8- Auf die Nagelränder wird jetzt noch Nagelöl aufgetragen und eingerieben. Nun noch mit der anderen Hand genauso verfahren- Fertig!!! 😉

Entfernen des Shellacs:
1- Ich umrande meine Nagelhaut um den Nagel mit dem Fettstift ( z.B. Labello;-) )da das Aceton schon sehr die Haut angreift und ich habe eh immer sehr trockene Haut an den Fingern vom vielen waschen;-) ( „Bazillen- Ansteck- Panik- Horror“, lach;-)!)
2- Dann eine Zellette mit reinem Aceton tränken, diesen auf einen Nagel legen und diesen mit vorher zurechgeschnittener Alufolie ummanteln. Dieses dann 10 Minuten einwirken lassen, länger ist wirklich nicht nötig und auch nicht ratsam wg dem Aceton.
3- Dann Alufolie entfernen und mit einem Rosenholzstäbchen oder ähnlich geformten ( z.B. Stahl-Hufstäbchen) den Lack einfach vom Nagel schieben;-) Danach tränke ich nochmal eine Zelette mit Aceton und reibe ggf. minimale Farbreste ab- 4- Danach Hände waschen und sorgsam eincremen / Nagelöl auftragen.

Fazit:Unglaublich wie dieser Lack glänzt- und obwohl ich nicht viel Erfahrung habe beim Lackieren sieht es echt schon sehr gut aus! Und von der Haltbarkeit sind nun 8 Tage rum und es sieht aus wie am ersten Tag;-)!Ich habe hier mit der Nuance „Cityscape“ lackiert!

Ich warte dann immer mind. einen Tag mit dem nächsten Lackieren um meinen Nägeln und auch der Nagelhaut entwas Ruhe zu gönnen- auch wenn das wohl nicht nötig ist!
Ich muss noch etwas üben, aber Frauen, die sich schon oft die Nägel lackiert haben, werden keine Probleme haben den CND Shellac aufzutragen. Wichtig ist halt, jede Schicht ordentlich dünn aufzutragen.
Hier das Ergebnis- für den Anfang recht gut denke ich;-) Nuance: Cityscape

20130524-150855.jpg

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Hallo ich habe heute deinen Kommentar gelesen und habe meine Nägel sofort nach deiner Anweisung lackiert,sie sind wunderbar geworden Danke, es war mir eine große Hilfe

    1. Das freut mich sehr, Elke! Danke für Deinen Kommi. Wenn Du Fragen hast, kommentiere jederzeit unter den Artikeln, oder schick mir eine Nachricht an http://www.facebook.com/beautybloggerin
      oder eine Mail an: alexa(*ät))beautybloggerin.de
      Falls es mal länger dauert, schick eine kurze Erinnerungsmail, nicht dass Deine Frage untergeht; Ich helfe gern! Herzliche Grüße, Deine Alexa von Beautybloggerin.de

    1. Hi Elke, die Mischung ist zum Primen des Nagels, damit entfernst du das Fett auf dem Nagel. Shellac ist schön und hält gut, ich benutze es aber mittlerweile nicht mehr, da das Aceton den Nagel brüchig macht. Stattdessen würde ich lieber Striplac von Allessandro empfehlen, davpn höre ich nur gutes und es ist ohne Aceton usw. In der Facebook Gruppe „Love Make-up & Artistry -High end“ habe ich heute ein Starterkit (kaum benutzt) für 25€ gesehen (bzw 30€, aber sie würde es für 25€ abgeben). Lacke sind nur 1x benutzt worden. Gruppenbeitrittsanfrage stellen und dann in der Gruppe etwas runterscrollen, dann siehst du es. LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen