Überspringen zu Hauptinhalt
Test Naturkosmetik: ‚Lutex Skin‘ Sanddorn Gesichtscreme & Anti-Aging Kapseln

Ich bin immer auf der Suche nach tollen neuen Produkten, gerne auch Naturkosmetik – einfach alles, was überzeugt. Überzeugend ist für mich, wenn ich eine Wirkung nach einem Test sehe/ spüre und/oder eine Wirkung in Studien nachgewiesen wurde. (Werbung/ siehe Disclaimer am Ende des Artikels). Heute stelle ich Dir mal zwei Produkte einer deutschen Firma vor, deren Forschung durch die Innovationsstiftung Schleswig-Holstein und sogar vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde. Die Wirkung der Produkte wurde in Studien festgestellt und die Firma bat mich um einen Test.

Hintergrund der Firmengründung

Der Vater des Biologen Henning Vollert litt unter einer Augenerkrankung, ein Mangel an Lutein gilt dabei als Risikofaktor. Da Vollert die Präparate am Markt zu belastet waren, fing er 2008 mit der eigenen Forschung an, das Ziel: Ein Luteinextrakt aus Grünkohl zu Weihnachten für seinen Vater. Aus dem Weihnachtsgeschenk wurde eine Firma, die nicht mehr „nur“ Nahrungsergänzungen entwickelt, sondern auch Kosmetik. Hier bekommst Du Infos zu der Lutex Skin Serie, ‚Sanddorn Gesichtscreme‘ und der ‚Anti-Aging-Kapseln‘ von Vollerts Firma „Bioactive Food GmbH“ aus Bad Segeberg.

Alle Fotos: Alexa Kuszlik

Wirksamkeit/ Studien
„Bei BioActive Food werden Produkte entwickelt, deren Wirkungen durch Humanstudien belegt worden sind. Um den hohen wissenschaftlichen Anspruch zu verwirklichen, bestehen langjährige Kooperationen mit führenden Forschungsinstituten und forschenden Firmen. Dies geschieht z.B. in Zusammenarbeit mit der Klinik für Dermatologie/Berlin, der TU-München, dem Max-Planck-Institut für Biophysik, den Universitäten zu Kiel, Lübeck und Hamburg sowie der Augenklinik Jena. Die Entwicklung von Lutex Skin ist durch das Ministerium für Bildung und Forschung gefördert worden.“ Zitat von Hersteller-Webseite

Lutex Skin Sanddorn Gesichtscreme für sensible Haut

Das sagt der Hersteller: „Die Creme ist vegan und der ph-Wert liege bei 5,6. Die Creme besitzt eine angenehm leichte, aber dennoch pflegende Textur. Das enthaltene Sanddornöl ist reich an natürlichen Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren. Sanddornöl wirkt beruhigend und fördert die Regeneration der Haut. Die verwendeten Öle orientieren sich an dem Lipidmuster der Haut. Lutex Skin® Sanddorn setzt sich ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen zusammen.“

Formuliert OHNE

Diese Sanddorn Creme ist ohne Konservierungsstoffe formuliert, durch den patentierten hygienischen Sterilspender (kein Luftkontakt, kein Rückfluss) haben Mikroorganismen keine Chance einzudringen. Einige Pflegeprodukte werden als konservierungsmittelfrei beworben, enthalten jedoch konservierende Bestandteile, die nicht deklariert werden müssen, oder auch Alkohole.
Alkohol trocknet die Haut aus, außerdem reizt es insbesondere empfindliche Hauttypen. In der INCI-Liste findet sich zwar Cetearyl Alcohol, das läuft zwar unter dem Namen „Alkohol“, ist aber ein gut verträglicher Fettalkohol, der keine konservierenden Eigenschaften besitzt und kein flüchtiger Alkohol ist, so wie Ethanol oder Methanol. Er verbessert die Produktstabilität und wurde ergänzend zur Emulgatorkomponente eingesetzt, wie der Hersteller auf Anfrage angibt. An Glycerin wurde nur eine kleine Menge verwendet, um die Hautfeuchtigkeit zu verbessern, es wird auch nicht als Konservierungsmittel eingesetzt. Glycerin hat keine reizenden Eigenschaften wie etwa Ethanol/Isopropanol, ergänzt der Hersteller.

Aus nachvollziehbaren Gründen verzichten heutzutage viele Kosmetikhersteller auf Mineralöle, auch Mikroplastik ist verpönt, insbesondere bei Naturkosmetikherstellern.

Parfum und auch ätherische Öle reizen die Haut und haben daher in Cremes für empfindliche Haut nichts zu suchen, daher ist hier nichts derartiges zugesetzt worden.

Inhaltsstoffe und Bedeutung

  1. Aqua (Wasser)
  2. Squalane (rückfettendes, hautpflegendes Öl)
  3. Caprylic/Capric Triglyceride (Neutralöl, reizfrei, fördert das Auftragsverhalten weiterer Inhaltsstoffe und verhindert starkes Rückfetten)
  4. Helianthus Annuus Seed Oil (Sonnenblumenöl/Basisöl, glättet, verringert Grundgeruch von Produkten und ist Träger-und Verdünnungsmittel für Vitamin E (Tocopherol)
  5. Glycerin (Zuckeralkohol, ein besonders hautverträglicher „guter“ Alkohol, bewahrt die Hautfeuchtigkeit und bindet Feuchtigkeit in Produkten, mindert den hauteigenen Wasserverlust
  6. Glyceryl Stearate Citrate (Emulgator, macht die Haut glatt und geschmeidig)
  7. Ceteary Alkohol (sehr gut verträglicher Fettalkohol, verbessert Produktstabilität)
  8. Hippophae Rhamnoides Fruit Oil (Sanddornöl aus dem Fruchtfleisch der Pflanze, schützt die Haut vor oxidativem Stress)
  9. Glycine Soja Oil (Sojaöl, macht gerade trockene Haut glatt/geschmeidig, besitzt einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und Phytosterolen, beugt vorzeitiger Hautalterung vor und stärkt die Barrierefunktion der Haut.
  10. Tocopherol (Vitamin E, Antioxidant, schützt z.B. vor freien Radikalen, hautpflegend, verringert Eigengeruch eines Produktes)
  11. Sodium Phytate (Natriumsalz, bindet Metallionen)
  12. Xanthan Gum(Quellstoff/Gelbildner, hautpflegend, emulgierend)

Preis (Stand 12. November 2017): 22,95€ / 30ml(Grundpreis 76,50€/100g)

Bezug: Shop

Testerstimmen:

„Ich habe die Creme super vertragen, was bei mir häufig nicht der Fall ist. Da ich nicht nur empfindliche-, sondern auch Mischhaut habe, war mir auch wichtig, wie gut sich meine Haut versorgt fühlt. Die Creme war nicht zu fettig für meine T-Zone, meine trockenen Wangen waren trotzdem gut versorgt und ich musste nicht nachcremen.“

„Ich hatte das Gefühl, dass diese Creme meine Haut etwas ausbalanciert, ich bin trotzdem nach kurzer Zeit dazu übergegangen, zusätzlich ein Serum gegen Unreinheiten, sowie klärende Masken zu verwenden. Diese Kombi war genau richtig.“

„Obwohl ich die Creme als nicht fettig empfunden habe (ich habe auch nie nach dem Auftragen geglänzt, sondern das Finish war matt!), gingen trockene Stellen so gut zurück, wie bei wirklich öligen Cremes. Da ich es nicht mag, wenn meine Haut sich fettig anfühlt, ist das perfekt für mich. Trotzdem werde ich in Zukunft zusätzlich im Sommer ein Hyaluron-Serum und im Winter ein Trockenöl verwenden, denn dann ist meine trockene Haut perfekt versorgt und ich habe das Gefühl, dass ich noch mehr gegen das Altern meiner Haut tue.“

Testergebnis Sanddorn Anti-Aging-Creme

Die Sanddorn-Creme ist gut verträglich und die Formulierung und Inhaltsstoffe sind gut gewählt. Die Tester waren durchweg sehr zufrieden mit der Wirkung/ Versorgung der Haut mit der Creme. Alle Hauttypen in unserem Test haben die Creme gut vertragen, sehr trockene oder sehr fettige Haut behalfen sich mit einem zusätzlichen Serum und/oder Maske. Ein großer Pluspunkt war zum einen die Formulierung und das matte Finish nach der Anwendung. Ein Minuspunkt: Einige Tester mokierten das Design der Verpackung. Das ist sehr schade, denn an dem Produkt hatte keiner etwas auszusetzen, trotzdem sagte keiner der Tester: Das ist nun meine Lieblingscreme. Wir führen das auf das unmoderne Verpackungsdesign zurück, hier sollte gegebenenfalls nachgebessert werden.

Das sagt der Hersteller dazu: „Unmodern: vielleicht. Wir haben sehr lange überlegt, wie wir das Design an unsere Kapseln, die zuerst auf dem Markt waren, anpassen. Ein Umkarton sieht immer schöner aus und lässt einem auf dem Etikett mehr Platz und Gestaltungsspielraum. Es ist aber auch immer ein Rohstoff (Papier), der mehr oder weniger sinnlos verschwendet wird. Man macht die Packung auf und schmeißt sie weg. Da Ressourcenschutz zu unserer Firmenphilosophie gehört, haben wir einen Umkarton weggelassen. Aber Geschmäcker sind verschieden… Wir überlegen mal, wie wir etwas moderner werden können.“
->Das Design sieht also so aus, da die Firma sehr umweltbewusst ist und aus diesem Grund auf eine Umverpackung verzichtet. Das ist lobenswert! PS: In Zukunft verwendet der Hersteller zudem einen anderen Kleber für die Etiketten, so dass sie sich nicht mehr ablösen können (siehe Foto von der Rückseite der Creme).

Du würdest gerne die Creme mal selbst ausprobieren? Am liebsten kostenlos? Dann schau die Tage auf unserer Facebook-Page vorbei, wir verlosen das Produkt!

Lutex Skin Anti-Aging Nahrungsergänzung

Wirkweise

Durch UV-Strahlung, Rauchen aber auch normale physiologische Prozesse entstehen freie Radikale in der Haut. Carotinoide reduzieren nachweislich die Menge freier Radikale und in einer Studie (Meinke et. al., 2017) wurde außerdem festgestellt, dass der Kollagen-Elastin-Index steigt. So wirken die Kapseln dem Alterungsprozess entgegen. Hersteller: „Nach 14 Tagen stieg die Carotinoide-Konzentration in der Haut messbar an, Untersuchungen zeigten, dass die Lutex Skin Kapseln die Menge der freien Radikale in der Haut um knapp die Hälfte reduzieren.“

Interview mit dem Hersteller Dr. Henning Vollert: Frisches Gemüse versus Kapsel

„Werden – so wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung es empfiehlt – 3 Portionen Gemüse (+ 2x Obst) pro Tag verzehrt, ist man gut mit Carotinoiden versorgt. Einige Carotinoide sind hitzeempfindlich, andere wie das Lycopin aus Tomaten sind besser verfügbar im verarbeiteten Zustand. Deshalb ist es gut, das Gemüse in Form von Rohkost und Gegartem zu sich zu nehmen.
Wir haben auch einige Messungen mit einem Haut-Scanner in unsere Firma durchgeführt. Die Personen, die nach eigenen Angaben regelmäßig viel Gemüse essen, hatten hohe Carotinoidwerte. Personen die wenig Gemüse aßen, hatten niedrigere Werte. Raucher haben zudem niedrigere Werte als Nichtraucher, denn Rauchen verursacht oxidativen Stress.“

„Die Kapselhülle besteht aus Gelatine, daher sind sie nicht vegan. Wir testen regelmäßig andere Verkapslungsverfahren. Aber unser Öl ist z.B. für Cellulosekapseln noch nicht geeignet. Die Kapseln verkleben dann über einen längeren Zeitraum.“

„Man nimmt täglich zwei Kapseln mit einem Glas Wasser ein. Es sind relativ kleine, dunkelbraune weiche Kapseln, die aufgrund der Größe und Beschaffenheit leicht zu schlucken sind.

Einige Kunden nehmen die Kapseln in der kalten Jahreszeit ein, da sie der Abnahme des Ceramid- NS-Lipids im Winter entgegen wirken. Ceramide sind Teil der natürlichen Hautbarriere, die die Haut vor dem Austrocknen schützt. Andere Kunden nehmen sie als zusätzlichen antioxidativen Schutz nur im Sommer ein. Man kann die Kapseln aber auch das ganze Jahr über einnehmen.“

„Eine höhere oder niedrigere Dosierung als angegeben, empfehlen wir nicht.“

Nährwert­informationen

pro 100 g

pro Kapsel

Brennwert

3514,6 kJ / 855 kcal

12,5 kJ / 3,1 kcal

Fett

95 g

339 mg

 davon gesättigte Fettsäuren

20 g

71 mg

Kohlenhydrate

0 g

0 mg

 davon Zucker

0 g

0 mg

Eiweiß

0 g

0 mg

Salz

0 g

0 mg

Inhaltsstoffe

pro Kapsel = 357 mg*

pro 2 Kapseln

% empfohlene Tagesmenge

Lutein

400 µg

800 µg

**

Beta Carotin

150 µg

300 µg

**

Lycopin

30 µg

60 µg

**

Cryptoxanthin

25 µg

50 µg

**

Zeaxanthin

20 µg

40 µg

**

* Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen

** in Lebensmittelinformationsverordnung derzeit nicht definiert

(Nahrungsergänzungsmittel/ Info von der Hersteller-Webseite)

Lutex Skin® ist ein natürliches Konzentrat mit Lutein und anderen Carotinoiden aus Grünkohl und Sanddorn. Eine Studie (durchgeführt an der Klinik für Dermatologie, Berlin) hat gezeigt, dass die Carotinoide auch wirklich in der Haut ankommen. Die Inhaltsstoffe gelangen von innen in die tiefen Schichten der Haut – dort, wo die Falten entstehen. 2 Kapseln pro Tag liefern 800 µg Lutein, 300 µg Beta Carotin, 60 µg Lycopin, 50 µg Cryptoxanthin und 50 µg Zeaxanthin“

Zutaten: Grünkohlextrakt 60% (Grünkohl, Oliven-, Rapsöl), Sanddornöl. Kapselmaterial: Gelatine, Glycerol

„Unsere Produkte können über unseren integrierten Shop auf unserer Webseite bezogen werden.“

Preis: (Stand 12. November 2017): 32,95€/ Dose mit 90 Kapseln = 40 g* (Grundpreis 82,38€/100g)/

Bezugsadresse: Webseite/ Shop

„Als Weihnachts-Special bieten wir ein Paket von Lutex Skin Anti-Aging-Creme und Lutex Skin Kapseln an, im Angebot zu 44,95€ statt 55,90€ zuzüglich Versand.“ Hier gehts zum Angebot.

Gemüse kann Hautalterung bremsen (NDR)

Testergebnis Lutex Skin Anti-Aging-Kapseln

Da die Kapseln prophylaktisch genommen werden, um dem Alterungsprozess entgegen zu wirken, kann hier kein vorher/nachher-Effekt gezeigt werden. Ob man die Kapseln das ganze Jahr über, kurweise oder gar nicht zu sich nehmen sollte, ist von der Ernährung abhängig. Der Hersteller gibt an, sollte man wirklich so viel Obst und Gemüse zu sich nehmen, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung es empfiehlt und man raucht nicht, noch setzt man sich Sonnenbädern aus und hat auch sonst nicht viel Stress, dann benötigt man die Kapseln nicht. Für alle anderen ist es ein sinnvolles Anti-Aging-Produkt, das zudem das Gewissen beruhigt. Und auch die Wirksamkeit dieses Lutex Skin Produktes ist in Studien getestet und bestätigt worden.

Die Anti-Aging Creme von Lutex Skin kann man sehr gut kombinieren mit dem Athos ‚Aylin Serum‘, auch eine reine Naturkosmetik. Hier geht`s zum Testbericht (klick!) Alle Produkte werden demnächst auf der Beautybloggerin.de-Facebookseite: Klick! verlost!

Gerne kannst Du unter diesem Artikel kommentieren/ Fragen stellen (am liebsten mit Facebook-Log-in dann sehe ich auch, mit wem ich spreche). 😉 Ansonsten kannst Du mir auch wie immer eine Mail schreiben an alexa (ätt) beautybloggerin.de! Auch Anregungen oder Kritik ist immer willkommen. Du möchtest auch mal kostenlos ein tolles Produkt testen? Schreib mir einfach eine Mail. Du kannst Dich nun auch auf der BB-Startseite durch den Button „folgen“ unverbindlich mit Deiner Mailadresse eintragen, dann bekommst Du eine Mail, wenn ein neuer Artikel gepostet wurde. Versprochen: Mailadressen werden natürlich NIEMALS weitergegeben, das garantiere ich! Alles Liebe, Deine Alexa 😉

Disclaimer: Neben der Bereitstellung der Produkte wurde der Aufwand der Testdurchführung vom Hersteller mit einer kleinen Aufwandsentschädigung vergütet. Diese fließt komplett in die Ausgaben des Blogs (Werbung, Porto für Produktversand für Tests oder Gewinnspiele, Server/Provider, Webdesign…). Die Aufwandsentschädigung veranlasst daher keinen Tester oder Autor, Produkte besser zu bewerten. Alle Fotos sind von der Autorin selbst angefertigt, oder ein Credit steht dabei. Die Autorin/ Blogbetreiberin übernimmt keinerlei Haftung, z.B. für etwaigige unerwünschte Reaktionen bei Verwendung getesteter Produkte, Preisänderungen oder sonstige Fehler(chen). Ergebnisse können immer variieren, auch dafür kann keine Garantie gegeben werden.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare
  1. Die Anti Aging Creme klingt sehr interessant und ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Ich versuche nach und nach auf vegane Kosmetika umzusteigen, bei meiner Gesichtscreme ist mir das leider noch nicht gelungen, vielleicht ist das hier ja das richtige. 🙂 Für den Anti Aging Effekt von Innen kann ich Hyaluron-Kapseln von vitaminexpress. org sehr empfehlen. Die machen die Haut sichtbar praller nach den ersten Wochen Anwendung. Der Wirkstoff darin ist Hyaluronsäure, die auch in vielen Anti Aging Kosmetika drin ist.

    LG
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen