Überspringen zu Hauptinhalt
Kamera Test – Aktuelle Handys Im Direkten Vergleich: Samsung S7, Sony Z5 Premium, Iphone 6S Plus Und Iphone 7

In Zeiten von Social Media, insbesondere Instagram, machen wir alle Unmengen an Fotos mit dem Handy; auch mit der Hauptkamera, aber vor allem mit der Front- oder auch „Selfie-Kamera“ genannten Knipse. Ich habe seit dem letzten Jahr das Sony Xperia Z5 Premium, da die Kamera so hoch gelobt wurde. Bei Kollegen und Freunden sehe ich trotzdem ständig viel bessere Bilder – deshalb habe ich mich zum Test der vier aktuellen Handy-Flagschiffe entschlossen: Samsung S7, Sony Xperia Z5 Premium, Iphone 6S Plus, sowie Iphone 7.

Wir alle kennen es: Mal schnell ein Selfie mit der Frontkamera schießen, ohne Filter, Einstellung auf „Automatik“ und los geht’s:

Links: Sony z5 Premium, Mitte Iphone 6S+, rechts Samsung s7. Einstellung: Automatik. Meine Einschätzung: Links zu dunkel und verrauscht, Mitte besser als links, aber überstrahlt/ künstlich, rechts finde ich das Bild am Natürlichsten.

Als das Sony Z5 Premium heraus kam, hieß es, die Kamera sei das Nonplusultra. Für mich als Bloggerin ist das nicht ganz unwichtig: Soll es schnell gehen, muss ich häufig Bilder mit der Handykamera, sowohl mit der Haupt- und der Selfie-Kamera, schießen. Hierbei fiel mir auf, dass die Bilder beim Z5 Premium bei eingestellter voller Helligkeit häufig sehr dunkel sind, was ihr auch hier sehen könnt. Mit der Selfie-Kamera ist es noch schlimmer: Nicht selten benötige ich nämlich von einem Foto einen Bildausschnitt- hier habe ich aber fast immer ein deutliches Bildrauschen. Das ist echt ärgerlich. Hier mal ein Beispiel:

Aus den Portraits von oben habe ich jeweils mit Photoscape nur einen Bildausschnitt ausgeschnitten. Reihenfolge ist wieder: Sony z5 Premium, Iphone 6S Plus, sowie Samsung S7. Auch hier wäre das einzige Foto, dass ich hätte verwenden können, das von dem Samsung S7 ganz rechts.

Da die Unterschiede so groß sind, habe ich mich dazu entschieden, den Beitrag früher zu posten. In ein paar Tagen kommen nämlich noch weitere Vergleichsfotos, inklusive denen vom Iphone 7, noch hier hinzu.

Hier auch mal zur Abwechslung ein Foto mit der Hauptkamera:

Reihenfolge ist wieder: z5 Premium, 6S Plus und rechts das S7. Das linke Bild von MEINEM Handy ;-( ist wieder mehr oder weniger unbrauchbar, zwischen 6S+ und dem S7 ist es eine Frage des Geschmacks: Das 6S Plus hat das Rosa der Tulpen verstärkt, das Grün der Stängel sieht dafür  natürlicher aus. Die Blüten auf dem Bild von dem S7 sehen natürlicher aus, die Stängel sind dagegen arg grün. Ästhetisch sehe ich persönlich das S7-Bild wieder vorne.

Datenblatt im direkten Vergleich:

Samsung S7/ Sony Z5 Premium/ Iphone 6S Plus/ Iphone 7

Handy-Ranking gesamt: 1. Platz, 98. Platz, 152. Platz, 36. Platz

Größe HxBxT cm: 14,2x 6,9x 0,7/ 15,4x 7,6x 0,7/ 15,8x 7,7x 0,7/ 13,8x 6,7x 0,7

Gewicht: 152g/ 181g/192g/ 138g

Display in Zoll: 5,1/ 5,5/ 5,5/ 4,7

Pixel: 1440×2560/ 2160×3840/ 1080×1920/ 750×1334

Arbeitsspeicher: 4GB/ 3GB/ 2GB/ 2GB

Akku: 3000mAh/ 3430 mAh/ 2750mAh/ 1960mAh

Schutz: IP68-Wasser/ IP65,IP68-Wasser,Staub/ kein Schutz, IP67-Spritzwasser

Hauptkamera: 12,2 MPX/ 22,9 MPX/ 12,2 MPX/ 12,2 MPX

Frontkamera: 5 MPX/ 5,1 MPX, 5 MPX/ 7,1 MPX

Blitz: zweifarbig/ einfarbig/ zweifarbig/ multicolour

Sensorgröße Zoll: ½.5/ ½.2/ 1/3/ ½.6

Geschwindigkeit: 60fps/ 30fps/ 30fps/ 30fps

Blende: f1.7/ f1.8/ f2.2/ f1.8

Brennweite: 26mm/ 24mm/ 29mm/ 29mm

Digitaler Zoom: 8-fach/ 8-fach/ 3-fach/ 5-fach

Besonderheit: Autofocus,Makro,Nacht/ Autof.,Makro,Nacht/ Autof.,Makro,Nacht/Autof.,Makro

(ISO und Weißabgleich sind bei allen vier Geräten jeweils manuell oder automatisch einzustellen)

Erscheinungstermin: 3/2016/ 11/2015, 9/ 2015/ 9/2016

UVP & aktueller Preis, je ab: 699€ & 420€/ 799 & 469€/ 759€ & 558€/ 759€ & 599€

(Ranking: inside-handy.de/ Stand: 26.03.17, Preise: idealo.de/ Stand: 26.03.2017)

Größenvergleich, v.links: Samsung S7, Sony Z5 Premium, Iphone 6S Plus und Iphone 7

Fazit

Ob man ein Android-Gerät favorisiert, oder Apple-Fan ist und damit das Betriebssystem IOS besser findet, ist Geschmackssache. Mir fällt aber in der Datenübersicht auf, dass die Unterschiede vom 6S Plus zum Iphone7 nicht sonderlich groß sind, bei einigen Punkten ist das Iphone 7 sogar schlechter, beispielsweise beim Akku, der Displaygröße, es hat keinen Nachtmodus, und auch beim Display (Pixel).

Ich möchte mein Z5 Premium nicht nur privat für ein paar Fotos hier und da nutzen, sondern es auch beruflich benutzen, das sieht aber eher mau aus, das muss ich nach einem Jahr Nutzung einsehen. Ich habe mich davon leiten lassen, dass das Sony Z5 Premium 22,9 Megapixel und 4K-Auflösung bietet – ich bin also klassisch den Werbeversprechen aufgesessen. Denn: Obwohl die Kameras der anderen hier getesteten Geräte weniger Megapixel als das Z5 Premium haben, ist die Kamera von dem Samsung S7 am stärksten: Die Blende lässt am meisten Licht durch und es überzeugt auch bei vielen weiteren Faktoren. Nicht umsonst ist das S7 im Handy-Ranking auf dem 1. Platz.

Links: Kameraoptionen im Z5 Premium – Android Version 6.01 (Marshmallow); mitte: Auswahl der Kameraoptionen im Iphone 6S Plus; rechts: Auswahl der Kameraoptionen nach dem Nougat-Update im S7

Das neue Android Update „Nougat“ bietet den Android-Nutzern weitere Filter/ Einstellungen für die Kamera, viele sind zum herunterladen, die meisten sind kostenlos. Ich selbst habe dieses Update noch nicht bekommen, weil Sony es für die Xperia-Geräte gestoppt hat. Es gab bei denen, die es geladen hatten Probleme, beispielsweise mit Bluetooth. Bei Samsung läuft es hingegen einwandfrei.

Ich finde die Displaygröße bei meinem z5 Premium, genauso wie beim 6S Plus von 5,5 Zoll genau richtig, das Display vom Samsung S7 ist etwas kleiner. Aber abgesehen davon habe ich das falsche Handy gewählt. Mist! Ich werde mir wohl ein S7 mit größerem Display besorgen müssen. Gibt es das überhaupt? Muss ich gleich mal schauen… 😉

Autorin Alexa Kuszlik: Ich träume von einem neuen Handy mit TOP-Kamera! 😉

 

Disclaimer: Die Autorin/ Blogbetreiberin wurde nicht für den Test bezahlt. Der Artikel ist auf den von ihr nach besten Wissen und Gewissen selbstständig durchgeführten Test zurückzuführen und spiegelt ihre Erfahrung & persönliche Meinung wieder. Ergebnisse und Fotos wurden nicht manipuliert. Die Fotos wurden gewissenhaft angefertigt und nur ausgeschnitten und ggf. zu einer Collage zusammengefügt. Alle Fotos sind von ihr selbst angefertigt, oder ein Credit steht dabei. Es wird keinerlei Haftung übernommen, etwaigige Fehler dürfen behalten werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen