Überspringen zu Hauptinhalt
Pinselwahl / Pinselreinigung + Tipps

Mittlerweile weiß ich, wie wichtig gute Werkzeuge beim Schminken sind. Doch wie findet man passende Pinsel, die nicht ausbluten oder haaren? Und Pinsel, die ihr Geld wert sind?
Um für mich passende Pinsel zu finden, habe ich über einen ungemein langen Zeitraum im Netz recherchiert, habe mit Visagisten gesprochen, Foren gestöbert und mir bei verschiedenen Firmen jeweils einen Pinsel bestellt um die Qualität zu testen.

Die meisten Visagisten schwören entweder auf Bobbi Brown Pinsel oder auf MAC Pinsel. Ich persönlich kenne auch eine Visagistin, die sehr glücklich mit Ihren Backstage Pinseln ist. Trotzdem hört man auch von hochpreisigen Pinseln immer mal wieder auch etwas schlechtes.
Ich bin sehr wohl auch bereit, für gute Produkte viel Geld auszugeben, aber dann sollten diese eben ihr Geld wert sein! Ich bin nicht bereit, für einen „schlechten“ Pinsel viel Geld auszugeben, nur weil dieser von der Firma XY ist.

Erfahrung habe ich mit Pinseln von:
DM ;-), Bobbi Brown, MAC, Zoeva, Fräulein 38, Sigma und Backstage.
Die alle habe ich miteinander verglichen. Besondere Kriterien um die Entscheidung zu treffen, welche MEINE Pinsel werden, waren:
Handhabung ( Griff, Länge, liegt der Pinsel gut in der Hand? )
„Softness“ 😉 ( Wie weich sind die Pinselhaare? )
Langlebigkeit (Bleiben die Haare auch nach mehrmaliger Reinigung gleich? )
Qualität / Preis / Leistungs- Verhältnis

AND THE WINNER IS……:

SIGMA!!! Bei den Pinseln der anderen Marken hat mich immer etwas gestört – auch bei den ganz teuren war das nicht immer der Preis, d.h. auch bei den teuren Pinselmarken waren Pinsel dabei, die Haare verloren haben oder zu harte Pinselhaare hatten etc. Ich habe mir das Essential Kit über die Sigma Beauty Homepage aus den USA bestellt- so habe ich 12 Pinsel für ca. 100€ bekommen inkl. Versand / Shipping und inkl. Einfuhrsteuer. Zusätzlich bekam ich als Geschenk für meinen Bestellung einen zusäzlichen Lippenpinsel;-)

Reinigung:
Natürlich kommt es immer auch darauf an, wie man seine Pinsel benutzt und pflegt – ich gehe sorgsam mit den Pinsel um und reinige sie regelmäßig.
Vor der Verwendung jedes Pinsels streiche ich diesen auf einem Kosmetiktuch ab, auf welches ich eine 70% ige Isopropanol Mischung ( Isopropanol: Gereinigter Alkohol aus der Apotheke, 70% Iso + 30% Wasser) gesprüht habe, auch nach der Verwendung des Pinsel streiche ich diesen mehrfach auf so einem Tuch ab. Meine Iso Mischung habe ich in einen handelsüblichen Handsprüher gefüllt- z.B. Woolworth, ca. 2€ 😉 Siehe auf dem Foto – dort sehr Ihr auch ein günstiges, mildes Shampoo welches sich gut eignet um die Pinsel zu reinigen.

Ich reinige meine Pinsel, je nach Verwendung ca. einmal pro Woche. Man kann teure Pinselreiniger kaufen- die meisten Visagisten die ich kenne, sagen, eine milde Flüssigseife oder ein mildes Shampoo ( z.B.: für sehr trockene Haare oder Babyshampoo) sei genauso gut! Ich persönlich stelle eine Schale mit 1ner Lösung aus ganz wenig Shampoo und viel Wasser bereit und mit diesem Shampoo- Wasser reinige ich die Pinsel unter fliessendem Wasser. ( Also nicht das Shampoo oder die Seife direkt auf den Pinsel geben!!! 😉 ) Beim Reinigen darauf achten, mit der Reinigungslösung nicht „zu hoch zu kommen“ – das könnte den Griff des Pinsels bzw. das Mittelstück schädigen. Zum Schluss noch einer der wichtigsten Tipps zur Pinselreinigung- wenn nicht der wichtigste: Niemals die Pinsel im stehen trocken lassen oder trocken föhnen!! Unbedingt im Liegen trocken lassen!

Welche Pinsel sind Eure Favourites und warum?
Wie reinigt Ihr Euro Pinsel und wie häufig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen