Überspringen zu Hauptinhalt
EXKLUSIV AKTION: Dermalogica Promotion Code + Testbericht Anti-unreine Haut: Breakout Control, Skin Renewal Booster & MultiVitamin Thermafoliant

Hallo Ladies and Gentlemen,

heute habe ich ein besonderes Goodie für Euch: Die Marketingabteilung von dermalogica hat sich bei mir gemeldet, da exklusiv für Euch ein Promotioncode im dermalogica-Shop eingerichtet wurde.

Booster-Trio

Booster-Trio

Kauft jemand von Euch im dermalogica-Shop Produkte im Gesamtwert von 100€ und gibt im Code-Feld den promotion-Code Beautybloggerin (=genauso geschrieben, mit großem „B“ ;-), ein, so erscheint als kostenloses Geschenk das Booster-Trio im Wert von 63€ (!) im Warenkorb. Übrigens: Genauso, wie wir bisher keine Werbung für Unternehmen geschaltet haben, hat Beautybloggerin.de auch mit dieser Promotion finanziell nichts zu tun, wir verdienen in keinster Weise daran!

Das „Booster-Trio“ ist übrigens so NICHT im Shop erhältlich und erscheint daher erst bei einem Warenkorb-Einkauf von mind. 100Euro und nachdem Ihr den Code eingegeben habt.

Hier die im „Booster Trio“ enthaltenen Produkte:

1. Skin Hydrating Booster (10 ml):
Ein hochkonzentriertes Hyaluronsäure-Fluid, das den Feuchtigkeitsspeicher der Haut auffüllt und ihre Elastizität verbessert.

2. Skin Renewal Booster (10 ml):
Das beruhigende Milchsäure- und Salicylsäurekonzentrat regt die Zellerneuerung an, beseitigt abgestorbene Hautzellen und verbessert die Hautstruktur.

(Testbericht weiter unten)

3. Solar Defense Booster SPF50 (10 ml):
Hoher Lichtschutz dank Oleosom-Technologie aus der Färberdistel. Dieser unkomplizierte Moisturizer ist für jede Haut geeignet und kann mit Kosmetik-und auch Pflegeprodukten unproblematisch gemischt werden.“

Dieser UV-Schutz-Booster lässt sich mit jedem Kosmetik-oder Pflegeprodukt, welches KEINEN UV-Schutz bietet, 1:1 mischen und verleiht damit dem Produkt einen Breitband-UV-Schutz von 40(!). Die meisten Drogerie-und auch viele Parfümerie-Tagescremes bieten nur einen SPF/LSF von 15, was ÜBERHAUPT nicht ausreicht! Viele meinen ja, dass sie bei einem vermeintlich so hohen SPF/LSF nicht braun werden können, dies trifft nachweislich nicht zu! Ganz im Gegenteil: Natürlich bräunt die Haut in der Sonne auch mit UV-Schutz, aber man setzt sich durch den verhinderten Sonnenbrand keinen Sonnenschäden aus, die Bräune ist dadurch gesünder und hält länger! Ich habe diesen Booster daher vor kurzem nochmal in meinem UV-Schutz-Artikel vorgestellt.

Link zum Beautybloggerin-Test: Skin Hydrating Booster & Solar Defense Booster, sowie weitere dermalogica-Produkte

Testbericht: Skin Renewal Booster, MultiVitamin Thermafoliant & Breakout Control:
Ich weiß, ich wiederhole mich, aber es geht nicht anders;-): Peelings sind insbesondere ab Ende 20/ Anfang 30 besonders wichtig, da sich die Zellen nicht mehr so schnell teilen oder auch erneuern. Das merken wir daran, weil wir dann nicht mehr diesen frischen, rosigen Teint, auch „Glow“ genannt, haben, sondern dass so etwas wie ein Grau-Schleier auf der Haut liegt und wir auf einmal wieder Unreinheiten bekommen.
Das liegt daran, dass die abgestorbenen Hautschüppchen förmlich auf der Haut „kleben“. Diese Hautschüppchen lassen auch unsere Poren und Falten tiefer und größer wirken und der Grauschleier lässt einen älter und müder wirken. Super, ne?
Nein, das wollen wir natürlich nicht, deshalb teste ich seit Ende Mai mal wieder zwei Peelingprodukte sowie ein Produkt gegen Unreinheiten von dermalogica, was sich langsam aber sicher zu einer meiner Favourites unter den Pflegemarken entwickelt. Wer die Testberichte hier verfolgt, versteht bestimmt, weshalb das so ist: Klar, die dermalogica-Produkte sind teurer als zum Beispiel Balea-Produkte, aber meiner Erfahrung nach lohnt es sich wirklich, für einige Pflegeprodukte mehr auszugeben. Ich bin ja „quasi“ allergisch auf Duftstoffe und ich mag die dermalogica Produkte auch, weil sie nicht aufdringlich riechen. Die Qualität der getesteten dermalogica-Besteseller ist immer TOP; und das bildet man sich nicht ein, das SIEHT man nach konsequenter Anwendung an einer sichtbaren Hautverbesserung nach 4-6 Wochen! Macht selbst den Test und macht vor der Verwendung von dermalogica-Produkten Fotos, sowie nochmal nach sechs Wochen.

Zwei verschiedene Peelingprodukte sind nun bereits seit über 6 Wochen im Test, zum einen das:

Skin Renewal Booster- Peeling für die tägliche Anwendung

Skin Renewal Booster- Peeling für die tägliche Anwendung

„Skin Renewal Booster“ (30ml/ um 72€), das ist ein dünnflüssiges, Serum-artiges Produkt, dass für trockene und vorzeitig gealterte Haut ausdrücklich geeignet ist.
Anwendung: Es wird wie ein Serum unter der Pflege aufgetragen und nicht abgewaschen, wie man es sonst von Peelings kennt.
Da es auf der Haut verbleibt, hat es natürlich eine -leichtere- Peelingwirkung, als Peelings die man abwäscht (sonst könnte man sich wahrscheinlich die Haut irgendwann in Streifen abziehen, ist ja klar;-)). Die beinhalteten Säuren regen die Hauterneuerung an und verbessern langfristig die Hautstruktur. Das Skin Renewal Booster riecht einfach frisch mit einem ganz, ganz leichten medizinischen Duft. Man braucht für das ganze Gesicht nur sehr wenig, es ist also sehr ergiebig und durch die leichte Konsistenz ist es super zu verteilen. Wichtig: Nach der Verwendung von Peelingprodukten wenigstens eine Woche danach noch die Haut mit einem UV-Schutz schützen!

MultiVitamin Thermafoliant, starkes, wirksames Peeling für 2-3x die Woche

MultiVitamin Thermafoliant, starkes, wirksames Peeling für 2-3x die Woche

Das „MultiVitamin Thermafoliant“ (75ml/ um 64€) empfehle ich, wenn man ein stärkeres Peeling sucht. „Eine spezielle Technologie sorgt dafür, dass beim Kontakt mit Wasser Wärme frei wird, die für eine „intensivierte Penetration“ der Wirkstoffe sorgt, wie dermalogica wirbt. Eine Mischung aus feinen Mineralien peele und reduziere feine Linien. Milchsäure und Salicylsäure exfolieren die Haut und machen sie außergewöhnlich weich. Vitamine A, C, und E stimulieren die Kollagenproduktion und vermindern Zeichen der Hautalterung“, gibt der Hersteller weiterhin an.
Anwendung: Man kann es auf der feuchten Haut anwenden oder auch auf trockener Haut, was die Peelingwirkung noch verstärkt. Nach dem Test auf feuchter, sowie trockener Haut bevorzuge ich die trockene Anwendung, da bringt dann meiner Meinung nach eine Anwendung soviel wie zwei Anwendungen auf feuchter Haut! Dieses Peeling gehört zur „Age Smart“-Serie, es sind „potente“ Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten, die bei den kreisenden Bewegungen gut in die Haut geschleust werden. Im Düfte beschreiben bin ich ja nicht so supergut, ich würde sagen, es duftet leicht fruchtig-würzig;-). Das ist natürlich Geschmackssache, aber es ist nur ein leichter Duft, der sofort verfliegt.

Tipp für Raucher: Der Grauschleier auf der Haut ab ca. dem 30. Lebensalter ist übrigens besonders stark bei Rauchern zu beobachten, da empfehle ich, am besten beides zu benutzen, so mache ich es nun seit ungefähr einer Woche: täglich den Booster, manchmal sogar morgens und abends und zusätzlich 2-3x die Woche das Thermafoliant. Dadurch ist meine Haut richtig rosig geworden;-)
Das MuliVitamin Thermafoliant würde ich nicht häufiger als 2-3x/Woche verwenden.

Breakout Control- Anti-Pickel-Produkt für die punktuelle Anwendung

Breakout Control- Anti-Pickel-Produkt für die punktuelle Anwendung

Das „Breakout control“ (30ml/ um 60€) ist, wie der Name schon sagt, ein Produkt gegen Unreinheiten und mindert Breakouts, also Pickel usw. Oftmals bekommen Frauen wie auch Männer ab ca. 30 auf einmal wieder Unreinheiten und Poren und Falten sehen oft größer und tiefer aus gewohnt; was genau aus demselben Grund auftritt, wie der Grauschleier: Die Haut erneuert sich nicht mehr so gut, abgestorbene Hautschüppchen verkleben praktisch die Haut. Ihr muss mit Peelings geholfen werden, dass sie die abgestorbenen Hautschüppchen los wird und sie wieder freier atmen kann und man so auch die Hauterneuerung unterstützt.
Ich habe vor Mai nur noch selten Peelings benutzt, hatte einen richtigen Grauschleier und bekam auf einmal wieder Pickelchen. Hierfür habe ich das Breakout Control getestet, als ich so ein richtiges Horn („Das letzte Einhorn“;-)) bekommen hatte, also einen dicken Pickel mit Unterlagerung.
Anwendung: Nach der Reinigung habe ich das Breakout Control punktuell aufgetragen, trocknen lassen und dann weiter Pflege, tagsüber mit UV-Schutz, aufgetragen.
1., 2. und 3. Tag, morgens und abends habe ich das Breakout Control punktuell aufgetragen

1., 2. und 3. Tag, morgens und abends habe ich das Breakout Control punktuell aufgetragen

Wie man sieht, gibt der Erfolg dermalogica Recht, von dem Riesen-Horn vom 2. Tag war am 3. Tag kaum noch was zu sehen, am 4. Tag war er praktisch weg! 😉

Disclaimer: Die dermalogica Produkte wurden vom Hersteller zur Verfügung gestellt, werden aber hier nur vorgestellt, wenn sie tatsächlich uneingeschränkt überzeugen. Das haben sie und deshalb empfehle ich sie gerne weiter. Beautybloggerin erhältauch für diesen Testbericht kein Geld. Gerne berate ich Euch auch bei der richtigen Produktwahl. Kommentiert mit Eurem Facebook Account oder schreibt mir eine Mail an alex(ät)beautybloggerin.de;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen