Überspringen zu Hauptinhalt

20130626-204642.jpg

Als ich vor einiger Zeit von dieser Creme, die über die Firma Adonia vertrieben wird hörte, darüber las und dann auch den TV Bericht, der überall im Netz verlinkt ist, gesehen habe, war ich ganz aufgeregt und wollte unbedingt so schnell wie möglich dieses Produkt testen! Die Sofortergebnisse, mit denen die Firma wirbt, sind einfach unglaublich und sehr überzeugend, wenn es denn funktioniert!
Ich habe ja schon so einige Anti-Falten Produkte getestet, dies ist hier ja auch soweit ich weiß das einzige Beautyblog seiner Art, speziell für Frauen ab 30 Jahren; Frauen also, die erste Falten, oder auch schon ausgeprägtere Falten haben und unter weiteren Zeichen der Zeit, wie vergrößerte Poren etc. leiden. Daher ist Anti- Aging auf www.beautybloggerin.de ein großes Thema!
Obwohl ich von dem Perfectionist von Estee Lauder so sehr begeistert bin: 1a Soforteffekt + Langzeiteffekt, war ich mir sicher: Wenn die Athena 7min Lift so wirkt, wie auf den Fotos im Netz und wie in dem TV Bericht, so wird sie das Perfectionist vom „I love“ Thron stoßen!siehe auch den Artikel zu dem Perfectionist CP + R:
http://www.beautybloggerin.de/i-love/anti-aging-tages-gesichtspflege-mit-soforteffekt/

Siehe das 2. Update + Fotos am Ende des Artikels !!!!

Preis:
Die 7 Min Lift kostet übrigens 129€ und zwar für 14,78ml! Wenn es aber wie versprochen funktioniert, würden wir das und sogar mehr zahlen- oder Ladys?

Inhalt:
„Athena 7 Minute Lift enthält 12 Pflanzenöle aus Yasmin, Orangen, Kamillenblüten, Sesamsamen, Zitronen, Grapefruit, Rosenblüten, Süßmandel, Avocado, Oliven, Lavendel, Pfefferminze und Edelweißextrakt.Die Fruchtsäurekomplexe wirken straffend, vermindern effektiv Hautfalten und schaffen ein junges, ebneres Hautbild.“ (Zitat von http://www.adoniadeutschland.de/athena-7-minute-lift/)
Ergo: Das hört sich ja praktisch an wie eine Bio Creme die dazu solche Ergebnisse liefert? Das muss wirklich schnellstmöglich getestet werden. In meiner Haus- und Hofparfümerie durfte ich die Athena 7min testen.

Testablauf:
In der Parfümerie reinigte mir eine Dame meine Gesichtshaut. Dann nahm sie mit einem Pinsel sehr wenig der Athena 7 Min Lift Creme auf, strich diesen sogar mehrfach ab und trug das Produkt -sehr- dünn unter meinen Augen und an der Nasolabial Falte auf.
Die Athena 7 min Lift war, meiner Meinung nach, von sehr trockener, bröckeliger Konsistenz, es erinnerte mich ein wenig an Wachs. Es ist also exakt das Gegenteil von dem, was ich mir unter einer „Creme“ vorstelle. Ich habe nicht daran gerochen, beim auftragen stieg mir aber von dem Produkt auf der Haut als auch von dem Produkt auf dem Pinsel keinerlei unangenehme Duftnote in die Nase!
Die Dame wies mich an, mich ca. 7min lang möglichst ruhig zu verhalten, also am besten nicht zu lachen, nicht zu reden etc.
Ich habe mich in den nächsten 10 min an diese Anweisung gehalten.

Erster Eindruck auf der Haut:
Nach ungefähr einer halben bis einer Minute fing das Produkt an, sich „komisch“ auf meiner Haut anzufühlen. Könnt Ihr Euch noch dran erinnern, wie ihr als Kinder Gips- Masken im Gesicht gemacht habt? Diese weißen Masken, die aus nassen Gipsbändern bestehen, die dann auf dem Gesicht trocken? Die werden dann wenn sie trocken sind, einfach abgenommen und man kann die Maske dann bemalen- war ganz lustig als Kind, aber ich sag Euch, als erwachsene Frau war das ein SEHR unangenehmes Gefühl im Gesicht! Es fühlte sich trocken und unangenehm an, es fühlte sich so an, als würde die Haut spannen, weil sie so trocken war. Dies war natürlich nicht der Fall, sondern die „Creme“ trocknete einfach auf meinem Gesicht.

Ergebnis:
Ich kehrte nach etwa 10 min zurück und schaute als erstes in den Spiegel. Ich hatte ein Vorher Foto gemacht und wollte nun ein Nachher Foto machen. Uuuund?
Leider muss ich an dieser Stelle sagen, dass ich nicht weiß, warum alle so verrückt auf diese Creme sind!
Die Dame in der Parfümerie sagte zu mir ( sie schaute dabei auf das Vorher Foto):
„Ja, also, hmmm….! Ich weiß nicht. Also ich finde, die Augenfältchen sind schon ein ganz kleines bischen gemildert, oder nicht? Also nein, ausgeprägter als vorher finde ich die jetzt nicht, hmmm… Ja, also, ehrlich, ich weiß es auch nicht!“ ( O-Ton 😉 )
Ich weiß nun auch nicht, ob die Creme nur bei mir nicht funktioniert? Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass mir angeboten wird, die Creme aufgetragen zu bekommen um diese zu testen, wenn diese nicht funktioniert, oder? Die Dame sagte ja auch, dass Sie das Produkt definitiv „richtig“ auf mein Gesicht bringt- also z.B. NICHT zu viel der „Creme“ aufträgt.
Trotzdem hatte auch ich an allen Stellen, an denen das Produkt aufgetragen wurde, weiße Krissel / Produktspuren, die einem sehr aufgefallen sind!
Alles in allem war das ein sehr unangenehmer Test! Ich habe die Athena 7min Lift nach ca. 30 min komplett abgewaschen, es hat sich einfach nicht „gut“ angefühlt! Das Hautgefühl war dermaßen komisch, dass ich mir, glaube ich, auch bei optimalen Ergebnissen nicht vorstellen könnte, die Athena 7min Lift häufiger zu verwenden. ( Die Firma empfiehlt auch die tägliche Anwendung für den Langzeiteffekt, auch um die jeweilige Wirkdauer zu verlängern!).

Fazit:
Da diese Anti-Falten Creme so sehr gehypt wird und solche umwerfenden Ergebnisse verbreitet werden, kann ich Euch nur empfehlen, nicht aufgrund dessen die Creme sofort zu kaufen, sondern wie ich vorher einen Test in einer Parfümerie zu machen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Athena 7min Lift -ÄUSSERST- dünn auf die gereinigte Haut aufgetragen wird und dass danach 7min lang nicht gelacht, geredet, Grimassen geschnitten;-) o.ä. wird!
Einige Anti- Falten Cremes sind ja nun mal nur für ältere, trockene Haut konzipiert worden, die gut mit reichhaltigen Inhaltsstoffen umgehen kann, da sie zu wenig „Fett“ produziert.
Ich habe aber eine Mischhaut mit relativ trockenen Wangen und einer glänzenden T-Zone. Gegebenenfalls war diese Creme für eine Haut wie meine nicht geeignet und funktioniert bei anderen dagegen prima?

UPDATE:
Ich habe im Vorfeld viel an Informationen zu diesem Produkt gefunden- auf manchen Seiten stand, dass der Pinsel leicht angefeuchtet werden muss, bevor man dieses Produkt dünn aufträgt. Auf anderen Seiten wiederum stand, dass dies nicht nötig ist. Die Dame in der Parfümerie hat den Pinsel nicht angefeuchtet. Ich wurde von einer Anwenderin der Athena 7 minute Lift darauf hingewiesen, dass in dem Booklet mit den Anwendungshinweisen steht, dass der Pinsel angefeuchtet werden muss! Ich bin nun nochmal zu der Parfümerie gefahren und habe um einen erneuten Test gebeten. Bei diesem Test wurde der Pinsel leicht angefeuchtet und ich habe auch wg. der „weissen Krissel“ beim letzten Mal darauf geachtet, dass das Produkt nur sehr dünn aufgetragen wird. Ich habe wieder knapp 10min auf jegliche Gesichtsbewegung „verzichtet“, so wie es vorgeschrieben ist. Ergebnis: Wieder mal sehr enttäuschend! Die Krissel blieben dieses Mal zwar zu 99% aus, leider aber auch der Straffungseffekt;-( ( Testzone: Unter den Augen bis zu den „Krähenfüssen“ ). Abgesehen davon, hatte ich wieder dieses sehr trockene Gefühl unter den Augen, es spannte und war einfach unangenehm!

!!!Update, die zweite!!!:
Nach den ersten zwei Tests war ich schon sehr enttäuscht. Ich hatte das Thema Athena 7min Lift für mich abgehakt. Nun rief mich neulich meine Tante an und sagte mir, ich solle doch mal wg. meinem Blog vorbeikommen, Sie hätte da etwas sensationelles, was sie mir zeigen wolle. Auf Nachfrage erzählte Sie mir von der Athena 7 Minute und wie begeistert sie davon sei. Sie schickte mir vorher/ nachher Fotos- und die waren exakt so gut, wie die im Netz. Auch wenn ich weiß, dass meine Tante mir keinen Quatsch erzählt, ( sie ist auch nicht in den Vertrieb gegangen, sie ist Beamtin, genauso wie ihr Mann;-)) fuhr ich zu meiner Tante, um es mir selbst anzusehen. Mit bei diesem Familientreffen war meine Tante, ihr Mann, meine Oma, ihr Lebensgefährte und ich. Lange Rede, kurzer Sinn: Meine Tante trug bei ihrem Mann, meiner Oma und mir ein wenig der Athena 7 minute jeweils unter das Auge und an die Seiten des Augens (Krähenfüsse) auf.
Aus Gründen der Anonymität habe ich das Foto meines Onkel und meiner Omi soweit ausgeschnitten, dass die Personen nicht mehr zu erkennen sind. Ich habe nur minimale Falten ( die meisten zeigen sich nur, wenn ich richtig lache), auf meinem Foto sieht man aber, dass die kl. Fältchen unter dem Auge quasi weg sind. ( oben: Ohne Athena, Unten: Mit Athena).

Erneutes ( und diesmal entgültiges 😉 Fazit:
Die Creme funktioniert- ABER: Sie funktioniert bei tiefen Falten besonders gut- bei kleinen Fältchen würde ich sie nicht nehmen, auch weil das Hautgefühl nicht so toll ist. ( spannt , trocken…)
Und auch bei dem super-vorsichtigen Auftrag seht ihr bei den Fotos meines Onkels und meiner Omi kleine, weisse Creme-Krissel. Wie sich die Creme unter Make-up verhält, kann ich persönlich nicht sagen, meine Tante sagt aber, sie hätte da keine Probleme! Sie trägt über der Creme Make-up auf und der Effekt der Athena bleibt. ( Hier habe ich mehrmals nachgefragt, da sich Verwenderinnen gerade auch darüber im Netz beschweren. Vom „I love“ Thron wird diese Creme das EL Perfectionist definitiv NICHT stoßen- da ich finde, dass bei der EL das hautgefühl VIIIEEEL besser ist, und weil ich meine, dass die Athena 7min eher für Frauen ab 40 geeignet ist, als für Frauen mit den ersten Fältchen! Ich bin aber froh, dass ich nochmal diese Creme getestet habe, denn wenn ich in ein paar Jahren ganz, ganz schlimme Falten habe, dann weiß ich, was funktioniert;-) ( und bis dahin haben die das mit den weissen Creme-Krisseln bestimmt in den Griff bekommen;-)

Siehe hier die Fotos:
Foto 3
Mein Onkel- vorher und nachher:
Foto 2Foto 1
Oberknaller, oder? Wie gesagt: Ich war selbst mit dabei- es wurde weder an den Protagonisten, noch an den Fotos rum-manipuliert!!!
Meine Omi, vorher und nachher:
Foto 5Foto 4

Hier noch ein alternative Produkt, günstiger und einfacher in der Handhabung:
d.schulz magic

Dieser Beitrag hat 22 Kommentare
  1. Beim ersten Ausprobieren sah bei mir eigentlich alles ganz toll aus….für vielleicht eine Stunde und auch nur, wenn ich nichts darüber auftrage (also Make-up oder getönte Tagescreme)
    Leider bilden sich, so dünn ich die Creme (eigentlich mehr eine wachsartige Paste) auch auftrage, immer weiße Krissel und sobald ich etwas getönte Tagescreme darüber auftrage, ist der Effekt komplett weg und nur die Krissel bleiben. Die Creme über getönte Tagescreme oder Make-up auftragen geht gar nicht!
    Habe alles mögliche ausprobiert…..mir zig Mal das Video angeschaut….es funktioniert nicht wirklich.
    Man könnte das Gefühl auf der Haut (und auch den kurzen Effekt) mit einer dieser Peeling – Abziehmasken vergleichen….
    Adoniagermany scheint ja offensichtlich Erfolg zu haben – oder es traut sich niemand etwas negatives zu sagen / schreiben.
    Für mich ist die Creme nichts. Schade….!

    1. Hallo Kerstin und herzlich Willkommen auf beautybloggerin.de!
      Danke für deinen Kommentar! Sehr interessant! In meinem Testbericht habe ich ja auch geschrieben, das mich die Konsistenz an Wachs erinnert;-). Auch sehr interessant finde ich, dass es Dir nicht möglich war, die „Creme“ über das Make-up/ get.Tagescreme oder unter so einem Produkt auszutragen- beides soll laut Adonia ja möglich sein. Ich kam ja gar nicht soweit, dies noch auszuprobieren, da ich ja gar keinen Effekt hatte;-(.
      Es ist ja nun mal so, dass, ich würde mal sagen, locker 90% aller Frauen, die Falten kaschieren wollen, auch sonst Probleme mit der Haut haben, wie z.B. vergr. Poren, unebener Teint etc- selbst wenn der Effekt der Athena 7 minute Lift gut wäre, hätte dies in meinen Augen keinen Sinn, wenn man die Creme nicht zusammen mit einem abdeckenden Produkt auftragen kann! Und du hast alles versucht? Ich werde auch diesen Fakt an Adonia schreiben und hier ein Update geben, was sie hierzu schreiben. Alles Liebe, deine Alexa

    2. Hallo! Ich habe die Creme und das 7MinLift einige Zeit benutzt. Der Effekt ist tatsächlich unglaublich, zumindest in den ersten Minuten. Denn wenn man dann wieder lacht und spricht, sich das Gesicht also wieder bewegt, ist der Effekt hinfällig. Zudem habe ich eine extrem trockene Haut von den Produkten bekommen, sodass ich im Moment nicht einmal ein normales Makeup tragen kann. Aber vielleicht habe ich ja auch einfach zu empfindliche Haut…

      1. Hallo Petra und herzlich willkommen,
        ja, das hört man immer wieder: Der Effekt ist überzeugend, aber die Anwendung, (weisse Krissel), als auch die Haltbarkeit sind verbesserungswürdig. Ich kann mir bei der Konsistenz auch gut vorstellen, dass die „Creme“ die Haut austrocknet.
        -Hast Du denn ( Ich hoffe, ich darf Dich duzen?) eine Feuchtigkeitscreme drunter verwendet? Das würde mich interessieren.
        -Kannst Du zur Zeit kein Make-up benutzen, weil Du so trockene Haut hast, dass sich kleine Hautschüppchen absetzen?
        -Wie sieht es mit der Empfindlichkeit Deiner Haut aus?
        Falls du Hautschüppchen hast aber sonst nicht die überempfindlichste Haut, dann würde ich Dir fürs erste ein Enzympeeling, sowie ein Gesichtsöl empfehlen. Peeling je nach Hautzustand 1-2x die Woche und das Öl mind. 1x am Tag (Abends, und schön einmassieren) benutzen. Das sollte helfen!
        Achte bei beiden auf eine gute Qualität, es muss nicht teuer sein! Lass Dich am besten in der Parfümerie beraten, frag speziell nach guten Enzym-Peelings und Ölen in verschiedenen Preisklassen.
        Alles Liebe! Alexa

  2. Hallo Alexa
    Ich bin 40 Jahre und hatte die Creme ausprobiert. Unmittelbar nach der Anwendung sind die Falten nicht mehr so stark. Sobald du das Gesicht wieder bewegst oder Make-up aufträgst sind die Falten wieder sichtbar.
    Ich besitze die Creme jetzt drei Monate und sie ist inzwischen völlig vertrocknet und zerbröselt, obwohl der Tiegel stets verschlossen war.
    Liebe Grüsse
    Chrissina

    1. Hallo, wenn die Creme vertrocknet ist, kann man ein paar Tropfen Wasser rein tun und es mit einem Stäbchen verrühren. Da in dieser Creme keinerlei Konservierungsmittel drin sind, ist das ein ganz normaler Prozess.
      Habe mir die Athena 7 minutes selbst vor ein paar Tagen gekauft und diese zusammen mit meiner Mom ausprobiert und ich muss sagen, dass wir beide ganz begeistert sind. Ich habe die Creme jetzt schon einige Male aufgetragen und hatte bisher weder weiße Streifen, noch irgendwelche Krissel im Gesicht. Auch das Spannungsgefühl ist nach ca 20 Minuten verschwunden und halten tut die Creme schon einige Stunden. Klar lässt die Intensität nach einiger Zeit etwas nach, aber ein Unterschied ist klar zu sehen. Meinem Dad ist es sofort aufgefallen als er meine Mom gesehen hat, da hatte sie Creme schon min. 4/5 Stunden drauf und er wusste gar nichts von der Existens der Creme!
      Ich habe die Creme extra bei Douglas gekauft, denn wenn die Creme nicht so gewirkt hätte wie versprochen, dann hätte ich die Creme zurück gegeben und auch mein Geld wieder bekommen, aber nach den Ergebnissen werde ich die Creme auf jeden Fall behalten.

      1. Hallo topogigia
        Bin durch fb auf diese Creme aufmerksam geworden! Ich schau mir eigentlich nie Werbung an, weiss auch nicht wieso ich den Klick gemacht habe….denn ich kaufe mir teure Sachen eigentlich nur in meinem Dorf, aus Überzeugung ! Dann habe ich dieses Video angeschaut ……aber potzblitz ….eIne wundercreme! Danach habe ich noch etliche Tests durchgelesen, mein Geburtstag naht, meine teure antifaltencreme geht zur neige! Der richtige Zeitpunkt: überzeugt, mit grosser Freude, bestellte ich dieses Produkt! Ich stellte mir die erstaunten Gesichter meiner Kolleginnen vor……. Ok bestellt, dann weitergegoogelt … So landete ich auf dieser Seite…..und oh weh, je mehr ich las, desto mehr schwand meine Freude an diesem Produkt ……bis ich auf deinen Bericht gestossen bin! Da ich ein positiv denkender Mensch bin, gehe ich davon aus, dass ich die Erfahrung machen werde wie du…..meine Falten werden unsichtbar ….. Freue mich auf diesen Moment …..und jetzt lese ich einfach keine weiteren Kommentare mehr…. Einen lieben Gruss und ein Dankeschön

        1. Bitte melde Dich hier nochmal und sag uns, wie es bei Dir geklappt hat!und nehm aufjedenfall nur ganz wenig Produkt wg.Dr „weissen Krissel“. wir sind gespannt, Lg!

  3. Hallo,
    bin zufällig über Google auf deinem Blog gelandet, weil ich nach Athena 7 Minute Lift gesucht hatte.
    Erstmal toller Bericht 🙂
    Ich hatte mich vorher schon auf http://www.Adoniadeutschland.de umgeguckt und bin nicht ganz schlau geworden.
    Gibt es für die Athena 7 Minuten Creme eine Langzeitstudie, also ist es langfristig auch gut für die Haut, wenn die Creme einen so starken Effekt hat?
    Ich habe mehrfach gelesen das Dermatest mit Sehr gut klinisch getestet hat. Wie unabhängig ist so ein Institut und kann man es glauben?
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Hallo Tina und herzlich Willkommen auf beautybloggerin.de,
      ich habe mich mal schlau gemacht, Dermatest ist ein unabhängiges Institut, welches nach internationalen Maßstäben Kosmetika testet, ich konnte nichts negatives finden. Ich möchte Dir aber ans Herz legen, dass Du das Produkt vor dem Kauf in einer Parfümerie testest („die mintgrüne“;-) führt kostenlose Tests durch und nimmt das Produkt auch nach Kauf bei Unzufriedenheit zurück). Hierbei siehst Du, wie sich das Produkt auf deiner Haut anfühlt, wie es wirkt und wie lange es wirkt, teste das Produkt zusätzlich auch mit deinem Make-up. Ich denke, dass ist aussagekräftiger für Dich als Marketing-Spielereien wie Test-Siegel.
      (die Testsiegel werden nämlich nicht (richtig) kontrolliert, und sind daher nicht aussagekräftig- googel mal und siehe auch hier: http://www.dermatest.de/services/news/details/article/dr-schlippe-im-interview-bei-oekotest-32010.html )
      Herzliche Grüße, Alexa

  4. Das Ding hat Erfolg bei allen doofen Verbrauchern. Und davon gibt es wahrlich genug ;-).
    Ansonsten zieht Adonia das alles sehr professionell auf auch wenn die Moderatoren der Internet-Liveshows schlechter sind als die Astrotanten im Fernsehen.
    Nichts desto trotz ist es abzocke. Habe selbst auch Produkte gefunden mit dem “wirksamen” Inhaltsstoff. Und im Vergleich zu zu denen haut Adonia mal 700% drauf im VK. Ok die Schrowange muß ja auch irgendwie bezahlt werden 😉
    Kurzfristig nett zum Geld verdienen, allerdings sollte man das schon mal für die Umzugskosten weglegen falls die Kunden im Ort mal irgendwann anfangen zu googeln :-))).

    P.S.
    Das einzig wirksame in der Creme ist das hier: Acetyl hexapeptide-3
    Bisschen googeln und man findet den Namen dieses Zeugs und ne Beschreibung: Argireline is das eingetragene Warenzeichen.

    Und wenn man dann spaß hat rechnet man mal die Kosten für 100ml um. Hoffe durch das anschließende Heulen werden die Falten nicht so tief daß sie Adonia nicht mehr glatt bügelt 🙂

    Abschließend spreche ich dem Produkt in keinster Weise seine Wirksamkeit ab, im Gegenteil.
    Finde es nur recht unverschämt hier von “einmalig” oder “revolutionär” zu sprechen. Audi, VW oder andere verkaufen ja auch keine Autos mit dem Argument: Unsre Karre hat runde Räder.

    Eine noch größere Unverschämtheit und absolut unverantwortlich allerdings finde ich es die armen Networker mit reinzuziehen. Ein Produkt mit einem um 700% überhöhten Preis anzubieten ist schon dreist aber natürlich durchaus legitim.
    Aber den Networkern vorzugaukeln sie hätten was einmaliges und könnten sich langfristig damit ein Geschäft aufbauen ist Vortäuschung falscher Tatsachen.
    Kurz-mittelfristig wird hier viel Geld verdient werden. Langfristig wird dieses Modell für die Networker ne totgeburt. Entweder weil die Kunden irgendwann nachfragen oder die Networker ein Gewissen entwickeln.
    Hoffe für alle die Langzeitschäden werden nicht so groß 😉

      1. Hallo Roo,
        Tut mir leid für die Wartezeit, ein ernsthafter, seriöser Test bedingt eine Testzeit von minimum 6 Wochen bis zu 3-4 Monaten (je nach Produkt), daher hat es etwas gedauert. Hier kannst Du Dich über eine Alternative schlau machen:
        http://www.beautybloggerin.de/test-magic-faltenwunder-als-alternative-zu-adonia-7min-lift/#more-1143
        Wenn Du Fragen hast, schreib mir doch ne Mail alexa(äät;-))beautybloggerin.de oder schreib einen Kommentar mit deinem Facebook Konto, dann seh ich auch, mit wem ich spreche;-) Alles Liebe!

    1. Ich habe das 7 min Lift ebenfalls ausprobiert, der Effekt ließ bei mir zu wünschen übrig. Außerdem gehe ich davon aus, das dieses Lift aufgrund der sehr hoch konzentrierten Fruchtsäuren nicht für die tägliche Anwendung geeignet, da würde man der Haut doch ganz schön viel zumuten. Mal schauen, wie die Haut der Begeisterten nach langer Zeit ausschaut. Für mich ist es ein total überteuerter Kleister.

  5. Hallo zusammen,
    Als ich den Bericht bei Taff gesehen habe,
    musste ich als Kosmetikerin natürlich gleich testen.
    Produkt bestellt, am nächsten Tag schon da.
    Gesicht gereinigt, Feuchtigkeitscreme aufgetragen, 10Minuten
    die Creme einziehen lassen. Dann kam der grosse Moment…und ja ich
    war überrascht!! Make-up drüber-perfekt!
    Also ich werde sie meinen Kundinnen weiterempfelen.
    Wichtig ist der richtige Umgang damit.
    ,

    1. Hallo,
      ich verschicke keine Proben, hier gibt es bloss Produkttests und Anwendertipps;-)
      ABER: In Kürze gibt es hier einen Test zu einem vielversprechenden Vergleichsprodukt, hier ein Link zum Video:
      https://www.youtube.com/watch?v=mXPA9KOhPBY#t=64
      Werde es in Kürze testen und berichten. Wenns funktioniert, ist es viel günstiger: Auf 1ml umgerechnet kostet Adonia 7min 8,72€, das D.Schulz Produkt kostet auf 1ml 5,82€, d.h. es ist 1/3 günstiger! Aber es muss auch funktionieren- bald mehr Info`s dazu hier!
      Herzliche Grüße, Euer Versuchskaninchen;-)

  6. Hallo Alexa,

    ich bin 42 Jahre jung und wie unschwer am Name zu erkennen ist, ein Mann 🙂 .
    Auch ich habe die 7 Minute Lift Creme getestet. Ich dachte, das ist ein Markt mit Zukunft, da lässt sich Geld verdienen und ich tue anderen auch noch was Gutes. Nach meinem Test habe ich versucht mein Geld von Adonia wieder zu bekommen. Leider ohne Erfolg. Ich habe zwar auch während der „Ruhefase“ gleich nach dem auftragen (Streng nach Gebrauchsanweisung) ein unangenehmes Spannen und kribbeln im Gesicht verspürt aber meine Frau und ich haben nach den 7 Minuten keine Veränderung oder Besserung meiner Falten gesehen.
    Das hat dann auch meine Frage beantwortet warum die Firma Adonia KEINE „Kundenzufriedenheitsgarantie“ anbietet. Aber ich bin schon erleichert, dass ich nicht alleine mit dieser Erfahrung bin. Hatte schon fast an mir gezweifelt.
    Das mit dem Geldverdienen bei Adonia hat sich für mich erledigt, denn ich kann nur das empfehlen von dem ich auch überzeugt bin.
    Danke für Deinen Blogg, den werde ich mir speichern.

    Schöne Grüße aus Unterfranken
    Gerhard

    1. Lieber Gerhard,
      freue mich sehr über männliche Leser- check doch mal den Test:
      http://www.beautybloggerin.de/test-magic-faltenwunder-als-alternative-zu-adonia-7min-lift/
      ich denke, damit wirst Du glücklicher. Ansonsten stelle ich hier beaonders gerne Effektkosmetik vor, nach ordentlichem Test versteht sich.
      Auf der Startseite siehst Du auch den Reiter „4Men“, wenn Du Lust hast, interviewe ich Dich mal zu Deinem Lieblingsprodukt- schau es Dir mal an!
      Alles Liebe! Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen