Überspringen zu Hauptinhalt
Test: Health My Vision-Kosmetik

Der Geschäftsfüher der bendergruppe, Herr Dirk Bender, ist auf mich zugekommen und bat mich, die vier Produkte der neuen Kosmetiklinie health-my-vision® GmbH zu testen (sponsored, siehe disclaimer=runterscrollen!). Wir haben gleich den „Rundumschlag“ gemacht und die Produkte auf vier verschiedenen Hauttypen getestet:

1. Mischhaut (sehr empfindlich+trocken), 2. Mischhaut (Trocken+Unreinheiten), 3. normaler Haut, sowie auf 4. trockener Haut. Hier kannst Du Dich nun über die neuen Produkte und den Testbericht erkundigen und schauen, ob und was zu Deinem Hauttyp passt und Dich natürlich über Preise, Duft, Konsistenz und den Anti-Ageing-Effekt schlau machen. Die Fotos zum Vergrößern einfach anklicken, wie immer;-) …und das beste: Wir verlosen fünf Anti-Ageing-Produkte- siehe ganz unten!

Wer hat diese Kosmetik entwickelt?

Ein namhafter Apotheker aus Süddeutschland, Dr. Biechele, der selbst zwei Doktorarbeiten über Rezepturen geschrieben habe, sei mit Dirk Bender von der bender gruppe und seinen Kollegen dieses Thema angegangen. Nach sechs Monaten Entwicklung und Rezepturabstimmung hat das Entwicklungsteam, bestehend aus 4 Personen (2 promovierte Chemiker, 1 Dermatologe und 1 Apotheker), die finalen Rezepturen für die hier vorgestellte Kosmetik festgelegt.

Erster Eindrücke

Das puristisches, elegante Design, ähnlich dermalogica dominiert; es transportiert professionell, dass es hier quasi um Apotheker-Kosmetik geht. Ohne viel überflüssiges „Tam-tam“.

„Wir haben uns von der Optik ganz bewusst so positioniert, da wir die medizinische Nachvollziehbarkeit, die seriöse Produktqualität und das Thema „Apothekerkosmetik“ kommunizieren wollen. Ganz bewusst liegt der Fokus auf dem Produkt selbst, auf spektakuläre Verpackungen soll in dieser Strategie verzichtet werden“, erklärt Dirk Bender.

Alle 4 Produkte auf einen Blick

Alle Produkte auf einen Blick: Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Aqua-Fluid & Anti-Age-Complex

Vier neu gelaunchte Produkte

1. Reinigungsmilch „Reinigend und pflegend“, 150ml/ 16,90 €

2. Gesichtswasser „Belebendes Tonikum“, 150ml/ 14,90 €

3. Aqua-Fluid „Revitalisierendes Feuchtigkeitsfluid mit Hyaluron“, 50ml/ 27,90 €

4. Anti-Age-Complex „Für trockene und beanspruchte Haut“, 50ml/ 29,90 €

Herstellerempfehlung zur Anwendung

Die Produkte stehen für sich allein und sind alle für die normale Haut mit kleinen Ausreißern geeignet (also etwas trockene Haut zum Beispiel). Für spezielle Haut, wie für fettige Haut, für sehr trockene haut oder sehr empfindliche Haut sind nicht alle Produkt als System zu verwenden, sondern nur einzelne Produkte. Für welche Hauttypen ich aufgrund des durchgeführten Tests welche Produkte empfehle, kannst Du direkt unter jedem Produkt nachlesen.

Ablauf für normale Hauttypen, als System:

„Erst die Reinigungsmilch um die Haut von Schmutz – und Staubpartikeln zu säubern – dann das Tonikum, zur Desinfektion der Haut und um den Schutzmantel der Haut wieder aufzubauen – dann das Aqua-Fluid, um die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. Der Anti-Age-Complex, je nach Trockenheitszustand, morgens und/ oder Abends, um der Haut die wesentlichen Nährstoffe zur Regeneration zuzuführen. Der Hautalterungsprozess wird als ein Verlust des Säureschutzmantels beschrieben. Diesen ersetzen wir auf gut verträgliche Art und Weise. Je nach Hauttyp kann der Anwender die Produkte morgens, abends und auch tagsüber wiederholt auftragen.“ (=Hersteller-Info)

TESTBERICHT

Health my vision Reinigungsmilch

Health-my-vision Reinigungsmilch

Reingungsmilch: 

Primäre Inhalts/Wirkstoffe: Mandelöl, Moringaöl, Hamamelis Destillat und Dexpanthenol

Duft: frisch, wenig Bienenwachs- und sehr angenehmer, pudriger Mandelgeruch

Konsistenz: Leichte, weiße, cremige Textur. Lässt sich sehr gut und samtig verteilen.

Gut zu empfehlen für: Personen mit normaler oder trockener Haut, sowie Mischhaut (=normal+ trocken)

Nicht zu empfehlen für: Personen, die unter stark fettender Haut und/ oder starken Unreinheiten leiden oder Personen mit empfindlicher Haut.

Besonderheit: „Die fein abgestimmten Dosierungen an Moringaöl und Dexpanthenol machen diese Reinigungsmilch so einzigartig“, so der Hersteller.

Ingredients INCI: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Alcohol denat., Ceteareth 12, Cetearyl Alcohol, Sodium Cetearyl Sulfat, Hamamelis Virginiana Destillat, Prunus amygdalus dulcis oil ,Oleyl Oleate, Tocopherol, Ascorbic Acid, Moringa Oleifera Seed Oil, Parfum

Erfahrung:

Man braucht von der Reinigungsmilch nur eine sehr geringe Menge, was dieses Produkt sehr ergiebig macht. Tipp: Insbesondere morgens aufpassen, dass nicht zu viel Produkt aufs Wattepad läuft, das Loch ist recht groß. Man braucht tatsächlich nur sehr wenig von der Milch um das Gesicht zu reinigen, außerdem ist die Reinigungsmilch recht flüssig. Besonders, wenn man sonst schäumende Reinigungsmittel gewöhnt ist, hat man meist nach der Renigungsmilch alleine noch kein „porentief“-Gefühl auf der Haut, welches man aber erhält, nachdem man das Gesichtswasser verwendet hat, was ja sowieso die meisten machen. Alternative: Vor der Reinigungsmilch ein Abschminktuch verwenden.

Health-my-vision Gesichtswasser

Health-my-vision Gesichtswasser

Gesichtswasser

Primäre Inhalts/Wirksstoffe: Hamamelis, Rosenblüten, Orangenblütenöl, Dexpanthenol

Duft: Stark nach Rosen, wenig nach Orangen/Zitrone

Konsistenz: flüssig/ wie Wasser

Geeignet für: Rosenduft-Fans, Personen mit normaler oder leicht fettender Haut.

Nicht geeignet für: Personen mit trockener Haut, Mischhaut mit sehr trockenen Partien; Personen, die unter starken Unreinheiten leiden, sowie Personen mit empfindlicher Haut

Besonderheit: „Die fein abgestimmten Dosierungen von Alkohol und Dexpanthenol machen das Gesichtswasser so wirkungsvoll“, so der Hersteller.

Ingredients INCI: Aqua, Alcohol denat., Hamamelis Virginiana Leaf Extract, Panthenol, Ascorbic Acid, Rosa centifolia flower oil, Citrus aurantum dulcis oil

Erfahrung:

Nach fünf Wochen fehlt nicht mal 1/4 des Gesichtswassers, auch dieses Produkt ist also sehr ergiebig. Das Reinigungswasser reinigt/desinfiziert aufgrund des hohen Alkohol-Gehaltes sehr gut, wirkt aber dadurch leider auch ein wenig austrocknend. Es kann zu Schüppchenbildung kommen, sowie gereizte Haut bei speziellen Partien, wie frisch gezupfte Augenbrauen und kann dort zu Hautirritationen führen. Alternative für Personen mit trockenen Hautpartien/ Wangen: Das Pad mit dem Gesichtswasser nur über die T-Zone führen, beziehungsweise die trockenen Hautpartien auslassen. (Der austrocknende Effekt des Gesichtswassers kann aber gut mit dem Anti-Age-Complex ausgehebelt werden, dafür müsste aber der Anti-Age-Complex nach unseren Erfahrungen zweimal täglich verwendet werden.) Eine Testerin merkte noch an, dass das Gesichtswasser ihrer Meinung nach sehr gut für die Reinigung des Decolltés, insbesondere im Sommer geeignet sei.

Health-my-vision Aqua-Fluid

Health-my-vision Aqua-Fluid

Aqua-Fluid:

Primäre Inhalts/Wirkstoffe: Hyaluronsäure, grüner Tee, Ginseng,

Duft: Riecht vor allem nach grünem Tee

Konsistenz: wässrig, durchsichtig weiß, leicht, lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein

Gut geeignet für: Fettige Haut, normale Haut und empfindliche Haut. Für trockene Haut oder Mischhaut mit stark trockenen Partien als alleinige Pflege nur im Sommer zu empfehlen, sonst gut geeignet in Kombi mit einer stärkeren Pflege, wie dem Anti-Age-Complex.

Nicht geeignet für: Trockene Haut als alleinige Pflege

Besonderheit: Das Produkt zeichne sich uneingeschränkt durch die hohe Dosierung an Hyaluronsäure in Verbindung mit Ginseng und grünem Tee aus, so der Hersteller.

Ingredients: Aqua, Alcohol denat, Glycerin, Lactose, Xantan Gum, Helianthus Annuus Seed Oil, Panax Ginseng Root Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glyceryl Stearate Citrate, Hyaluronic Acid, Lactic Acid, Citric Acid, Pullulan, Propylene Glycol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Parfum, Citral, Geraniol, Hydroxycinamal, Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isometyl Ionone.

Erfahrung:

Das Aqua-Fluid würden wir eigentlich als Hyaluron-Serum bezeichnen, es ist sehr flüssig, wie es sich für ein Serum eben gehört. Es ist zudem kühlend und damit gerade an heißen Tagen eine gern gesehene Pflege. Die Tester mochten, dass es kühlt und dass es die Poren nicht verstopft/ also nicht „komedogen“ ist-> das Aqua-Fluid führt nicht zu Unreinheiten! Es eignet sich zudem sehr gut als Make-up-Unterlage und gab den Testern sogar das Gefühl, dass es die Haut glättet. Das Fluid kann sich direkt nach dem auftragen etwas klebrig anfühlen, was aber bei Seren praktisch normal ist und schnell verfliegt.

Health-my-vision: Anti-Age-Complex

Health-my-vision: Anti-Age-Complex

Anti-Age-Complex:

Primäre Inhalts/Wirkstoffe: Vitamin A,C,E, Mandelöl, Avocadoöl und Extrakt aus Bienenwachs

Duft: Nach Bienenwachs/ Honig und Mandeln

Konsistenz: fest, samtig, erinnert an Frischkäse, feuchtigkeitsspendend, weniger creme-artig

Gut geeignet für: Trockene Haut, Mischhaut mit trockenen Partien, Normale Hauttypen

Nicht geeignet für: Fettige Haut, einige empfindliche Hauttypen (kommt auf den Einzelfall an)

Besonderheit: Die abgestimmte Dosierung an den beinhalteten Vitaminen, Mandelöl und Avocadoöl, sowie weissem Bienenwachs sei bisher nicht existent, so der Hersteller.

Ingredients INCI: Aqua, Prunus amygdalus dulcis oil, Alkohol denat., Cetearyl Alcohol, Sodium Cetearyl Sulfate, Cera alba, Persea gratissima oil, Glyceryl Stearate SE, Caprylic/Capric Triglyceride  Tocopherol, Panthenol, Cetyl Palmitate, Parfum, Ascorbic Acid, Retinyl Palmitate, Na.-ascorbic

Erfahrung:

Bei dem Anti-Age-Complex habe ich mich gewundert, ob die Vitamine (ACE) nicht durch das Licht und durch Sauerstoff zerfallen und daher meine Bedenken bezüglich der Verpackung beim Hersteller geäußert. Hier die Antwort des geschäftsführenden Gesellschafters: „Die Vitamine sind nicht durch Sauerstoff beim Öffnen gefährdet, die Vitamine liegen gebunden in den einzelnen Phasen vor (VItamin A und E in der Lipidphase und Vitamin C in der Wasserphase). Eine Beeinträchtigung der Wirksamkeit ist demnach nicht gegeben. Da die Vitamine nicht beeinträchtigt werden, ist der Einsatz eines Airless Dispensers für den Anti-Age-Complex in Sachen Qualität nicht nötig. Weiter ist die Konsistenz des Anti-Age-Complex nicht für einen Airless Dispenser optimal.“ Wenn die Vitamine gebunden sind und durch den Sauerstoff keinen Schaden nehmen, ist das eine gut geeignete Anti-Aging-Creme, insbesondere prophylaktisch.

Wange der Testerin mit trockener Haut und Trockenheitsfältchen- vorher und nach 1 Woche

Die Dame mit der stark empfindlichen Haut hat den Anti-Ageing-Complex im Gesicht nicht vertragen, sie verwendete ihn aber sehr erfolgreich an trockenen Körperstellen, wie zum Beispiel an den Lippen, um die Augen (nicht ins Auge kriechende Formel, gut als Augenpflege zu benutzen!), sowie an den Ellenbogen. Die Dame mit trockener Haut und Trockenheitsfältchen hat innerhalb kürzester Zeit (etwa 1 Woche) sehr gute Erfahrungen bezüglich der Trockenheitsfältchen gemacht. Sie verwendete sowohl Aqua-Fluid und den Anti-Age-Complex. (siehe Foto, minus geschätzt 75%-80% Trockenheitsfältchen nach einer Woche!).

Warum haben die health-my-vision®-Produkte keinen UV-Schutz?

„Selbstverständlich können Produkte mit Lichtschutz über unsere Pflege gegeben werden, die Pflegeprodukte selbst enthalten keinen Lichtschutz. Laut unseren vorliegenden Studien ist das Thema Osteoporose ein großes Thema in Deutschland, wir wollen nicht mit einem Lichtschutzfaktor der Haut die Möglichkeit nehmen, natürlich Vitamin D zu bilden. Der Schutz vor zu langer, direkter Sonneneinstrahlung liegt im Ermessen des Betroffenen. Aktuell auf dem Markt befindliche Wirkstoffe gegen UV-A und UV-B Schutz entsprechen nicht unserer Philosophie und werden mit Hautirritationen in Verbindung gebracht“, meint der geschäftsführende Gesellschafter.

Sind weitere Kosmetikprodukte, wie eine ergänzende Augenpflege geplant?

„Wir haben eine Rezeptur in der Pipeline, werden aber anfänglich mit den vier genannten Produkten starten“, so Dirk Bender.

Health-my-vision-Produktinformationen

Health-my-vision-Produktinformationen- CLICK 2 READ!

Du möchtest noch mehr erfahren?

Hier: Infos zum Hersteller

Die bender-Gruppe ist eine von den Gesellschaftern geführte Unternehmensgruppe aus Baden Baden. Mehr hierzu unter www.bendergruppe.com

So fing die Health-my-vision®-Geschichte an- mit einem Mittel gegen Harnwegsinfektionen

Das Unternehmen Uropharm AG hat zu Beginn des Jahres 2015, neben zuvor schon vielen anderen Präparaten, ein Produkt auf den Markt gebracht, das in seiner Art einzigartig sei: CyVision® ist das derzeit einzige CE-markierte Medizinprodukt zur Prophylaxe und Therapie von Harnwegsinfektionen („Blasenentzündungen“) in Deutschland. Das Besondere an CyVision® ist die Eigenschaft des Medizinproduktes. Anders als die üblichen Cranberry-Präparate, welche allesamt Nahrungsergänzungsmittel sind und somit keine medizinische Indikation tragen dürfen, kann und darf CyVision® behaupten, gegen Blasenentzündung zu wirken. Basis dafür sind die für die CE-Markierung durchgeführten Studien. Grundlage ist der Wirkstoff UTI-active™ (aus Cranberry) – und nicht einfach irgendein Extrakt oder Saft. Neben CyVision® existiert in Deutschland kein weiteres Cranberry-Produkt als Medizinprodukt – obgleich es eine Vielzahl von Cranberry-Nahrungsergänzungsmitteln gibt. Damit hat CyVision® derzeit eine Alleinstellung gegenüber allen anderen Cranberry-Produkten und kann auch nicht damit verglichen werden, denn Nahrungsergänzungsmittel dürfen Wirkung weder beschreiben noch gar damit werben.

CyVision® ist eine Erfolgsgeschichte, das Produkt wird schon jetzt von vielen tausend Frauen und Männern erfolgreich eingesetzt und weiterempfohlen.

…und so kam es zur Health my Vision®-Linie

„Dieses Produkt und der Erfolg hat mich motiviert, weitere consumer-Produkte zu entwickeln“, erklärt Dirk Bender. „Gemeinsam mit zwei Chemikern, einem Dermatologen und einem Apotheker haben wir eine Kosmetiklinie entwickelt, ausschließlich skincare, die genau das darstellt, was der Mensch auch braucht. Wir haben die vermeintlich besten Produkte bis auf Wirkstoffebene analysiert, um ein besseres Produkt zu entwickeln.“

Woher kann man die Produkte beziehen?

Die Kosmetik werde ausschließlich über den online-shop erhältlich sein. Die Produktqualität schenke das Vertrauen, dass die Anwender basierend auf deren Zufriedenheit die Produkte weiterempfehlen werden. Die Vision sei, aus health-my-vision® ein Brand zu machen, das wegen der soliden und nachvollziehbaren Produktstrategien mit höchsten Ansprüchen an die Qualität und die medizinische Nachvollziehbarkeit, flächendeckend bekannt wird, berichtet Bender.

Mit Dirk Bender sprach Alexa Kuszlik.

disclaimer: Dieser Artikel spiegelt die ehrliche Meinung von vier unabhängigen Tester/innen wieder, welche sie basierend auf den 6-8 wöchigen Test der Produkte gebildet haben. Die Testerinnen haben die Produkte kostenlos vom Hersteller zur Verfügung gestellt bekommen, haben aber keine Aufwandsentschädigung von Seiten des Herstellers, dieses Blogs, oder von Partnern/Agenturen erhalten. Die Autorin hat für den Aufwand der Testorganisation, sowie die Durchführung und für das Schreiben des Artikels eine Aufwandsentschädigung von Seiten des Herstellers erhalten. Die Autorin übernimmt keine Haftung für etwaigige unerwünschte Reaktionen/ Nebenwirkungen bei Verwendung vorgestellter Produkte und Ergebnisse können immer variieren.

 

SOS: Abonnier`meinen youtube-Kanal ;-)

Autorin Alexa Kuszlik

Gerne könnt Ihr unter diesem Artikel kommentieren (am liebsten mit Facebook-Log-in dann sehen wir auch, mit wem wir sprechen). 😉 Ansonsten könnt Ihr mir wie immer auch eine Mail schreiben an alexa (ätt) gmail.com oder eine Nachricht über die Facebook Page Beautybloggerin.de. Alles Liebe, Eure Alexa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen