Überspringen zu Hauptinhalt
Test: Catrice Lash Boost Lash Growth Overnight Serum Und Lash Boost Lash Extension Fibres / Klimper-Wimpern Auch Aus Der Drogerie?

Heute gibts mal wieder einen Testbericht über zwei Drogerieprodukte, und zwar das Wimpern-Serum Lash Boost „Lash Growth Overnight Serum“ und der kosmetische Wimpernverdichter „Lash Extension Fibres“ beides von Catrice. Als erstes zum Wimpern-Wachstumsserum: Dafür verspricht der Hersteller 18% längere Wimpern in 30 Tagen, das wollen wir doch mal überprüfen, oder?

Catrice: Lash Boost "Lash Growth Overnight Serum"

Das neue Wimpern-Wachstums-Serum von Catrice: Lash Boost „Lash Growth Overnight Serum“

Lange, geschwungene Wimpern machen die Augen eines jeden Gesichtes attraktiver, das fällt nicht nur mir auf: Deshalb nutzt fast jede Frau Mascara. Vielen reicht das sogar nicht aus, sie verwenden zusätzlich falsche Wimpern zum ankleben. Dafür wäre ich, wie ich in einem anderen Artikel schon mal geschrieben habe, EIGENTLICH die perfekte Kandidatin (siehe Bild 1 & 2 hier drüber!), denn ich habe von Natur aus extrem kurze (und Himmelherrgott: auch noch total gerade!) Wimpern, am unteren Wimpernrand sind sie sogar kaum zu sehen. Das könnte also auch bei mir richtig toll aussehen, das Problem: Ich habe erstens überhaupt keine Geduld die Wimpern sorgfältig genug aufzukleben, das bedeutet, es wird schnell mal schief und ich bin dann schnell mal SEHR genervt, oder: Sie kleben doch irgendwann einigermaßen gerade, aber dann verliere ich nach kurzer Zeit die Wimpern an einem Auge, weil ich mir zum Beispiel am Auge rumreibe. Unnötig zu sagen, dass verlängerte Wimpern an nur einem Auge einem ein „etwas“ skurriles Aussehen verleihen;-)! Also umso besser, wenn ich mir das Ankleben ersparen kann! 😉

Bild 1 und 2 Wimpern vorher ungeschminkt, Nahaufnahme; Bild 3,4,5 nach 6Wochen, ungeschminkt, Nahaufnahme

Ungeschminkt: Bild 1 und 2 Wimpern vorher, Bild 3,4,5 nach 6 Wochen Lash Boost Lash Growth overnight Serum

Unter anderem das Wimpernserum (und Augenbrauenserum) von M2 Beautè habe ich selbst getestet, das Wimpernserum von Revitalash wurde durch verschiedene Leute aus meinem Freundes-und Familienkreis getestet, beide Hersteller überzeuten auf ganzer Linie. Daher war es kein Wunder, dass nach und nach auch andere Hersteller Wimpern-Wachstumsseren auf den Markt brachten. Ich habe aber nicht gedacht, dass innerhalb so kurzer Zeit auch Drogerieprodukte auf den Markt kommen. Insbesondere aus dem Grund, da die funktionierenden Wimpern-Wachstumsseren mit ca. 70-80€/ pro 3,5- 5ml nicht gerade billig sind. Umso erstaunter war ich, als ich das neue Wimpernwachstums-Serum von Catrice
inklusive UVP beim Drogeriemarkt „dm“ entdeckte:
Preis: um 5 Euro/ 6ml
Ist für so einen geringen Preis (im Gegensatz zu den Preisen der Wimpernseren-Pionieren) ein funktionierendes Produkt erhältlich? Die selbst durchgeführte Studie des Herstellers machte mich noch misstrauischer: Es wurde ein einmonatiger Wirksamkeitstest mit nur 20 (!) Frauen durchgeführt, das ist für eine Studie natürlich nicht gerade aussagekräftig. Zumindest wurde die Wirksamkeit durch eine instrumentelle Fotoanalyse geprüft. Das ist schon mal besser, als die oft angegebenen „Selbsteinschätzung der Probanden“.

Anwendung:
Das transparente Serum wird einmal täglich, abends auf den äußeren Wimpernrand der gereinigten Haut am Oberlid wie ein Eyeliner aufgetragen. Das ist mit dem integrierten Pinsel, wie bei allen Produkten dieser Art, überhaupt nicht schwierig.
Man sollte aber gerade in der Anfangszeit den Pinsel vor dem Auftrag abstreifen, damit nicht zu viel Produkt aufgetragen wird, der dann ins Auge laufen kann, das brennt nämlich ganz ordentlich.

Bild 1 & 2 vorher, geschminkt, Bild 3 & 4 nach 6 Wochen, geschminkt

Geschminkt: Bild 1 & 2 vorher, Bild 3 & 4 nach 6 Wochen Catrice-Wimernserum-Anwendung

Testergebnis:
Ich muss tatsächlich sagen, von dem Catrice Wimpernserum bin ich mehr als angenehm überrascht! Den Test habe ich statt 30 Tage sechs Wochen durchgeführt, da ich das für den Mindest-Testzeitraum halte. Auch nach 30 Tagen war schon zu erkennen, dass die Wimpern länger geworden waren, aber es war noch nicht der „Wow“-Effekt. Jetzt, nach sechs Wochen, ist er das! Die Wimpern sind übrigens nicht so dunkel geworden, wie bei Konkurrenzprodukten, dass war mir aber nicht wichtig, da ich jeden Tag schwarze Mascara benutze.
ABER: Ich muss sagen, dass die Konkurrenzprodukte von M2 Beauté und Revitalash im Auftrag etwas angenehmner sind, da die Seren etwas dickflüssiger sind, also aufjedenfall weniger einfach ins Auge laufen. Das Problem kann man aber mit dem Abstreifen des Produktes am Flaschenhals minimieren. Was aber wichtiger ist: Die Wirkung der beiden Konkurrenzprodukte war meines Erachtens doch etwas stärker. Ob das aber den großen Preisunterschied rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden. Wie Ihr aber auf den Fotos sehen könnt, sind meine Wimpern sichtbar und auffallend länger geworden und ich bin tatsächlich zufrieden! Gerade, wenn man mal nicht so flüssig ist, würde ich nun empfehlen, das Catrice Wimpernwachstumsserum auszuprobieren, bevor man sich für M2 Beauté oder Revitalash entscheidet, es kann nämlich gut sein, dass der Effekt einem ausreicht. Daher habe ich diesen Artikel zusätzlich in die Rubrik „Tipps“ verlinkt, denn da das Produkt funktioniert, ist dies unser aktueller Spartipp! 😉

 

Test: Catrice „Lash Boost“ Lash Extension Fibres

Lash Boost Lash Extension Fibres + meine liebste Tusche z.Zt.: Lancome "Doll Eyes"

Catrice Lash Boost „Lash Extension Fibres“ + meine liebste Tusche z.Zt.: Lancome „Doll Eyes“

Nun zu einem kosmetischen Wimpernverlängerungs/ Verdichtungsprodukt: „Lash Extension Fibres“, auch aus der Lash Boost Serie von Catrice. Erhältlich im Drogeriemarkt, wie zb „dm“, Preis: um 4,50€ / 8 ml.
In diesem Wimperntusche-ähnlichen Produkt sind feine Fasern enthalten.

Catrice Lash Boost Lash Extension Fibres- Fasern in Nahaufnahme

Lash Extension Fibres-Fasern in Nahaufnahme

Anwendung:

Man trägt seinen Lieblingsmascara auf, trägt solange die Wimperntusche noch feucht ist, die Fasern auf, auch als würde man Wimperntusche benutzen (Tipp: weniger ist erstmal mehr, da Fliegenbeine-Gefahr!), und versiegelt diese Schicht mit einer weiteren Schicht Mascara, fertig! 😉

Auch meine süße Lotti bekam von dem Produkt nicht genug! ;-)

Auch meine süße Lotti bekam von dem Produkt nicht genug! 😉

Testergebnis:
Bei früheren Produkten lösten sich oftmals Fasern von den Wimpern ab und „verschönerten“ die Wange der Anwenderin, so dass man aussah, als müsse man sich mal im Gesicht rasieren;-). Die neueren Produkte, wie auch das getestete Catrice „Lash Extension Fibres“ haben dieses Problem augenscheinlich nicht mehr. Zumindest trat es in mehreren Anwendungen bei mir nicht auf.

Die Lash Extension Fibres könnten zu einem Lieblingsprodukt von mir werden, sie verdichten und verlängern zusätzlich meine schon durchs Serum länger gewordenen Wimpern. Die Anwendung ist wirklich einfach, das bekommt man auch mit zwei linken Händen hin, wie bei mir;-)! Siehe Fotos hier drunter! Die Fotos 3 & 4 sind übrigens vom ersten Versuch mit dem Produkt, das geht also noch besser;-).

I LIKE! Klare Kaufempfehlung!

Bild 1 & 2 nach 6 Wochen Lash Boost Lash Growth Overnight Serum, Bild 3 & 4 + Lash Boost Lash Extension Fibres

Bild 1 & 2 Post 6 Wochen Lash Boost Lash Growth Overnight Serum+ Mascara, Bild 3 & 4 + Lash Extension Fibres Sieht doch tatsächlich aus wie falsche Wimpern, oder?:-)

PS: www.beautybloggerin.de oder die Autorin Alexa Kuszlik unterhält zum Hersteller Catrice oder der Agentur Cosnova, keinerlei Geschäftsbeziehung. Es gibt keinerlei Promotionabsprachen, weder gegen Geld, noch für kostenlose Produkte. Wir haben über den Pressekontakt an Catrice eine Mail geschickt, da wir den genauen Wirkstoff im Serum, welcher die Wimpern länger wachsen lässt, erfragen wollten. Nach mehrmaligen Hin-und her (es war anscheinend schwierig zu verstehen, was ich wollte;-)), kam eine Antwort von Cosnova mit dem Warennamen/ Handelsnamen des Wirkstoffes: Widelash TM. Dieser sagt natürlich überhaupt nichts aus.

Trotzdem hier die INCI´s von dem Lash Growth Overnight Wimpernserum:
AQUA (WATER), PVP, BUTYLENE GLYCOL, POLYQUARTERNIUM-37, CAPRYLYL GLYCOL, LAMINARIA DIGITATA EXTRACT, PELVETIA CANALICULATA EXTRACT, BIOTINOYL TRIPEPTIDE-1, APIGENIN, GLYCERIN, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, LECITHIN, AMINOMETHYL PROPANOL, DISODIUM EDTA, PPG-26-BUTETH-26, GLUCONOLACTONE, HYDROLYZED KERATIN, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, XANTHAN GUM, SODIUM BENZOATE, OLEANOLIC ACID.
(Ich gehe davon aus, dass die Biotinoyl Tripeptide-1 der Wachstums-Wirkstoff ist).

Hier die Inhaltsstoffe zum Lash Extension Fibres:
NYLON-66, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL.
So gehts weiter: Als nächstes wird eine Testerin von uns das neue Balea Wimpernserum testen und dann gibt es zum einen dazu einen Testbericht und ich werde eine Rangliste der getesteten Wimpernseren aufstellen. Das wird in ca. 6-8 Wochen sein.

Foto: Thomas Köster

Foto: Thomas Köster

Wenn Ihr Fragen habt, loggt Euch in Euer Facebook Konto ein und schreibt mir einen Kommentar unter diesen Artikel oder über die Facebook-, oder Google+Seite. Wie immer könnt Ihr mir auch
eine Mail an
alexa(ät)beautybloggerin.de schicken.
Alles Liebe, Eure Alexa;-)

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare
  1. Ich habe gesehen dass du den Catrice lash boost overnight Serum mit Pinsel hast ich habe aber den Catrice lash boost overnight Treatment als Mascara die mich 3,95€ kostete und auch 2ml mehr Inhalt hat. Nur gibt es da einen Unterschied denn auf meiner steht 3xStronger und Stronger bedeutet ja nicht länger? Ich habe erst eine Extension white Mascara holen wollen und hatte daheim erst gemerkt dass das was ganz anderes ist jetzt meine Frage soll ich sie umtauschen oder bringt das was denn das dm Serum von Balea brachte mir überhaupt nichts und die warst zufrieden? Leider habe ich ganz bestimmt nicht für eine Lancome das Geld aber ich die metallic turkisene von Manhattan nicht gut erstens das schwarz ist zu hell und zweitens die Bürste zu biegsam. Ich benutze Catrice Lash Kills waterproof und von NYX eine weisse Big&Loud Mascara die ich mir noch einmal Home aber dann lange nicht mehr zumal du ein bisschen brauchst und sie endlos machen! Ich bin unter Sandra Acker auf Facebook und Messenger. Für Antworten bedanke ich mich im voraus!

  2. Ich habe eine Frage zu Catrice Lash Boost Overnight Testament den ich mir versehentlich holte weil ich nach einer weißen Extension Mascara eigentlich suchte:

    Was ist der Unterschied zu diesem Serum das diesen Pinsel hat und der meinigen in Mascaraform? Ist das jetzt nur ein Verdichter statt einem Verlangerer Wimpernkur schreibe ich jetzt Mal? Es ist auch mehr drin (2ml) und einen ganzen Euro günstiger…. Von Balea das Wimpernserum der auch 4,95€ kostete fielen mir Wimpern aus und brachte gar nichts an Effekten.

    Mich findet man auf Instagram und FB ✌

    1. Ja, das wird nur ein verdichter, bzw. Pflege sein. Die wimpernseren haben alle Pinsel, wie ein Eyeliner und werden am wimpernkranz,nicht an den Wimpern aufgetragen.
      Dass dir Wimpern ausgefallen sind, kann daran liegen, dass du überempfindlich auf einen Wirkstoff reagiert hast, oder auch an normalem Haarausfall. Ich würde die Marke wechseln. Lg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen