Überspringen zu Hauptinhalt
Test/Review: Aussie Miracle Dry Shampoo: Instant Big Hair -ganz Fix!

Auch ich bin, wie ihr schon wisst, mit von Natur aus plattem Haar „gesegnet“, es ist nicht nur platt, sondern platter als platt. Das nervt, natürlich, aber ein wenig Glück habe ich doch: Ich neige nämlich nicht zu trockenem Haar und das bedeutet, dass ich mir Volumen ganz einfach mit einem Trockenshampoo reinsprühen kann, zick-zack, dauert eine Minute! Das ist übrigens einer meiner Beauty-Quickies, ein Tipp, für den sich schon einige Mädels bei mir bedankt haben;-)!  Warum ich dafür nicht einfach Volumen-Puder,-Shampoo,-Conditioner und so weiter benutze?! Habe ich, zu Genüüüüüüge, ABER: Keins der bisher getesteten Volumen-Produkte hat mich so überzeugt, dass ich sie euch hier vorstellen würde.

miracle

Miracle Dry Shampoo Aussome Volume & Colour Mate

Daher ist mein Last-Minute-Tipp für BIG HAIR noch immer Trockenshampoo, oder wie man bei Aussie ein-ge-denglischt hat: Dry Shampoo, das klingt wohl kühler;-). Aussie lud mich übrigens zum Testen ein (Danke!) und hat mir zwei Produkte (Sponsored!) zur Verfügung gestellt.

Auf zum Test (das wichtigste zuerst):
Da ich Trockenshampoos immer als Beauty- Quickie begriffen habe, habe ich die Miracle Dry Shampoos auch genauso getestet: Unter Zeitdruck, morgens vor der Uni. Das Haar hatte ich extra am Vortag nicht gewaschen (lecker!;-)), um auch das „Fresh up“ testen zu können: Wir wollen hier ja realistische Test-Bedingungen;-). Also: Gesicht waschen, dann mit der rechten Hand Zähne putzen, in die Küche rennen, mit der linken Hand Kaffeemaschine einschalten, multitasking- mäßig die Wetterapp checken-der Blick fällt auf die Zeit: Sie rennt! Also….

…Auf zur Anwendung: Am Ansatz einsprühen, kurz einwirken lassen und auskämmen. Meine zusätzlichen Tipps: 1. Beim Sprühen wenigstens 15-20cm Abstand zum Haar-, und die Luft anhalten (!) 😉 2. Vor dem Auskämmen die Haare kurz frottieren.

Test-Ergebnis:

Links platt-rechts Big Hair!

Test unter realistischen Bedingungen, also unter Zeitdruck: Links vorher mit Zahnbürste, Rechts nachher mit Cappuccino und Löwenmähne;-)

Wie Ihr seht: BIG HAIR, aus der Dose sozusagen! Ich sag es ja: Der ultimative Volumen-Tipp ist und bleibt „Dry-shampoo“! Meine Haare wurden nur mit Miracle Dry besprüht, NICHT toupiert oder sonst irgendwas! Und der Fresh-up?! Check! 😉 =Die Haare sehen durch die Anwendung auch gewohnt frischer aus, wie ihr auf den Fotos sehen könnt, wie frisch gewaschen.

 

Hier ein Vergleich zu bereits getesteten Trockenshampoos: Mir gefällt bei den Miracle Dry Dryshampoos besonders, dass das sie gar keine (weißen) Puder-Rückstände im Haar hinterlassen (die bürstet man sonst zwar aus, man könnte aber auch etwas übersehen, das sieht dann im schlimmsten Fall wie bei „Verrückt nach Mary“ aus, ihr wisst, welche Szene ich meine;-)). Der Sprühnebel erscheint mir übrigens feiner zu sein, als bei den Konkurrenzprodukten von Balea und Swiss-o-par.

Bei dem Miracle Dry Shampoos wurden übrigens pflegende Inhaltsstoffe zugesetzt, ob das wirklich etwas bringt, müsste man in einem gesonderten Test herausfinden, was ich mir schwierig vorstelle. Ich denke aber, schlechter als ohne Pflegezusätze KANN es fürs Haar nicht sein;-) Noch ein kleiner Tipp zur Anwendung: Falls Ihr das Gefühl habt, es sprüht nicht mehr so richtig fein, dann einfach die Düse kurz unter warmes Wasser halten und abwischen, that`s it;-)!

Inhaltsstoffe:

  1. Miracle Dry Shampoo „Aussome Volume“: Alcohol Denat, Butane, Propane, Isobutane, Tapioca Starch, Aqua, Silica, Polymethylsilsesquioxane, Parfum, Benzyl Salicylate, Eugenol, Hexyl Cinnamal, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Linalool, Citronellol, Amyl Cinnamal, Limonene, Hydroxycitronellal, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone
  2. Miracle Dry Shampo „Colour Mate“: Alcohol Denat, Butane, Propane, Isobutane, Tapioca Starch, Aqua, Silica, Parfum, Polymethylsilsesquioxane, Simmondsia Chinensis SeedOil, Limonene, Linalool

Erhältlich in Drogerien und Fachhandel, zum Beispiel bei dm, Preise:

Passend zu Australien gibts das Produktfoto im Urwaldstyle ;-)

Passend zu Australien gibts noch ein Produktfoto im Urwaldstyle 😉

Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume (180 ml) 4,95€*

Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume (65 ml) 1,95€*

Aussie Miracle Dry Shampoo Colour Mate (180 ml) 4,95€*

 

Ein paar Hintergrundinfos:

Die Firma Aussie brachte die „Style und Refresh Line Up“ ab Februar 2015 heraus und verspricht allen Styleshakern, also allen, die keine Haarspray-Betonfrisuren mögen, aber trotzdem nicht still sitzen wollen, damit die Frise sitzt, Stylingprodukte, mit denen die Frisur sitzt, sich aber trotzdem natürlich unseren Bewegungen anpasst.

Zum einen wurde ein Trockenshampoo, speziell für coloriertes Haar entwickelt: Das „Colour Mate“ Dryshampoo soll das colorierte Haar schnell wiederbeleben. Zusätzlich hat man das gewohnte Fresh-Up, hier aber eins, dass besonders für coloriertes Haar, sowohl für langlebiges Rot, Braun oder Blond geeignet ist.

Ausserdem launchte AUSSIE das Miracle Dry Shampoo „Aussome Volume“. Das Trockenshampoo (welches ja sowieso schon Volumen gibt), wurde mit australischem Jojobasamen-Extrakt angereichert, was noch mal mehr Volumen verspricht. Wenn also mal richtiges BIG HAIR gewünscht ist, ein Look mit richtig viel Volumen und Textur, dann solle dieses Produkt dies möglich machen, verspricht der Hersteller. Wie ihr auf dem vorher-nachher-Fotos sehen könnt, wurde das Versprechen gehalten.

Geeignet für: Trockenshampoos sind eigentlich für alle Haarzustände geeignet, ich würde es aber bei richtig trockenem Haar, was womöglich noch schuppt, eher nicht anwenden, da das Trockenshampoo die Kopfhaut weiter austrocknen kann. In dem Fall also erstmal die trockene Kopfhaut (mit Kopfhautelixier/ Drogerie) und die Schuppen (Schuppenshampoo/ Drogerie/ Apotheke) behandeln, dann ans Volumen denken;-)

Ihr wollt weitere Infos? Dann schaut mal hier:

Aussie auf Facebook

Aussie im Web

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen