Überspringen zu Hauptinhalt
Test: BALSAN System Zur Hornhautentfernung/ „Hornhaut-weg-Wunder-Set“ -> In 20 Minuten Zu Babyzarten Füßchen?

Ihhhhh: Ich habe schon einige ungepflegte Füße mit Hornhaut gesehen – meist bei Männern – urghhhzzz, da verziehe wohl nicht nur ich das Gesicht! Nein, heutzutage sollten Frauen UND Männer gepflegte Füße haben- insbesondere im Sommer! Und nein, Kerl: Es ist NICHT „metrosexuell“, wenn Du mal deine Hornhaut entfernst! 😉 Und dafür soll es übrigens etwas besseres geben, als einen Bimsstein, dass habe ich zumindest auf der ‚Beauty‘-Messe in Düsseldorf gelernt. Da ich am liebsten selbst überprüfe, ob Produkte halten, was die Werber versprechen, kannst Du dir hier wieder einen ehrlichen Testbericht inklusive witzigem Video ansehen. Viel Spaß beim Lesen, aber Vorsicht: Nix für schwache Nerven! (Wie immer die Fotos zum Vergrößern einfach anklicken.)

Daniels rechter Fuß vor der Balsan Behandlung: Hornhaut am Zeh, dem Ballen und den Seiten

Das BALSAN „Pflegesystems Fuß zur Hornhautentfernung“ wird auch mit dem schnittigen Ausdruck „Hornhaut-weg-Wunder-Set“ beworben. Damit gibt es anscheinend bei der Hornhaut- oder Nagelhautentfernung selbst bei den empfindlichsten Männern keine Tränen: 😉 „Kein schneiden, raspeln oder reiben – die Hornhaut löst sich wie von selbst -sanft und sicher in 20 Minuten“, verspricht der Hersteller BALSAN auf seiner Homepage. Ob das echt so einfach & schnell geht, will ausprobiert werden. Doch dafür benötige ich erstmal ein, am besten männliches, „Opfer“, das bereit ist, sich die Hornhaut entfernen zu lassen…

…zusätzlich muss derjenige bereit sein, sich filmen und fotografieren zu lassen – ganz schön tricky! Plötzlich hat angeblich kein Mensch mehr Hornhaut! 😉 Als ich schon fast aufgeben wollte, habe ich doch noch wen gefunden: Daniel! Juhuuu! 😉
Übrigens: Ich höre gerade immer wieder, dass sich einige bei dem Anblick von anderer Leuts‘ Hornhaut geradezu ekeln. Testberichte wie diese sind aber sehr wichtig, denn: Wenn das Set nicht funktioniert, bewahren wir Leute davor, unnötig Geld auszugeben. Wenn das Set hingegen funktioniert, zeigen wir, wie man lästige, schwielige Haut endlich loswerden kann – wir retten die Welt vor Hornhaut! Wir machen sie -geschmeidig-! YES, call us „The Hornhaut-Warriors“!!! 😉

Produkttest

Balsan „Pflegesystem Fuß zur Hornhautentfernung oder „Hornhaut-weg-Wunder-Set“,
Inhalt:

  1. Hand- und Fußpflege Lotion, 150 ml
  2. Fußcreme „Balance“, 75 ml
  3. 40 Baumwoll-Wattepads
  4. Hornhautschieber und Nagelhautschieber aus med. Edelstahl
    Ich habe außerdem verwendet:
  5. Frischhaltefolie (nicht im Set enthalten)
  6. Gummihandschuhe (nicht im Set enthalten)

Anwendung

Als Erstes der Test im Video, unbedingt den Ton anmachen! 😉

 

Anwendung -nochmal in Textform-

Hornhautentfernung:
Die Füße direkt vor der Behandlung NICHT waschen!
1. Die beiliegenden Wattepads mit der Balsan Hornhautlotion tränken, dann auf die Hornhaut-Stellen legen und leicht andrücken.
2. Füße hinterher mit Frischhaltefolie umwickeln, um den Effekt zu verbessern und/oder um die Anwendungsdauer bei starker Hornhaut nicht verlängern zu müssen,
3. Je nach Hornhautstärke den Timer auf 10 bis 20 Minuten stellen.
4. Die Folie entfernen und mit dem stumpfen Balsan Hornhautschieber die gelöste Hornhaut abschaben. Man muss dabei keinen großen Druck aufwenden.
5. Die Füße waschen und sie zum Schluss mit der Creme „Balance“ eincremen. Fertig!

Zeitaufwand: Die gesamte Prozedur (inklusive Einwirkzeit von 20 Minuten) hat beim ersten Mal etwa 30 Minuten gedauert. Achtung: Der Tester hätte das Produkt natürlich auch selbst anwenden können.

Nagelhautentfernung: Um überflüssige Nagelhaut zu lösen, die Pads nur eine bis drei Minuten auf der Haut wirken lassen. Und statt dem Hornhautschieber den kleineren Nagelhautschieber oder eine Nagelbürste benutzen!

Info: Die Produkte seien dermatologisch getestet…und
Diabetischer Fuß: …das Set sei zur Therapie begleitenden Pflege des diabetischen Fußes bestens geeignet, gibt Balsan aus der Homepage an.

Testergebnis

Die Hornhautentfernung ging mit dem BALSAN Set zügig und stressfrei. Die Balsan Lotion zum Lösen der Hornhaut habe nicht gebrannt oder gekribbelt, sagt Daniel, der Kerl im Video. Auch hat die eigentliche Hornhautentfernung, also das Abschaben der gelösten Hornhaut mit dem Hornhautschieber, nicht geschmerzt  – eher ein wenig gekitzelt. Bei Daniels Hornhautstärke reichte eine Behandlung mit 20 Minuten Einwirkzeit LOCKER aus; nur zehn Minuten Einwirkzeit hätten wohl auch gereicht. (Dann hätten wir insgesamt auch nur etwa 20 Minuten gebraucht).
Übrigens: Nach dem Rubbeln mit einem Bimsstein ist die Haut hinterher ja noch etwas hart, nach der Balsan Behandlung waren die Fußis aber tatsächlich babyweich! Top! 😉
Verbrauch: Ich habe dieses Set zum ersten Mal verwendet und hab daher ordentlich Lotion auf die Wattepads gekippt: Das hätte sicherlich genauso gut mit weniger Lotion geklappt. Nach dieser einen Behandlung ist der Füllstand der Lotion aber trotzden noch immer einen Tick über dem Aufkleber auf der Flasche – es fehlt also nicht viel. Geschätzt würde ich sagen, Daniel könnte das Set bei dieser Hornhautstärke bestimmt 20 Mal verwenden, wenn nicht häufiger.


Weitere Infos: Preise und Händler

Das Profi-Set des BALSAN „Pflegesystems Fuß zur Hornhautentfernung“ oder „Hornhaut-weg-Wunder-Set“ erhält man in der Ausführung mit den beiden Edelstahl-Instrumenten (Hornhautschieber und Nagelhautschieber) für 39,99 Euro auf der Webseite von Balsan (klick!). Bitte beachte: Die Edelstahl-Instrumente sind stumpf, dass bedeutet, das Abschaben der gelösten Hornhaut sollte mit Plastik ganz genauso gut gehen! Ich habe mich bloß für Edelstahl entschieden, da ich das als hygienischer empfinde. Das gleiche Set, nur mit dem Hornhautspatel aus Plastik statt den Instrumenten, kostet 28,90 Euro, hier (klick!). Versand: innerhalb Deutschlands 4,99 Euro, ab 50 Euro versandkostenfrei. Zahlbar auf verschiedenste Arten, auch mit Paypal. Es gibt Balsan Artikel übrigens auch auf Amazon, dort erhält man das Set mit Plastikschaber für 28 Euro (klick!). Und man spart sich zusätzlich den Versand, da der bei diesem Artikel auf Amazon kostenfrei ist! Will man zusätzlich den Edelstahlhornhautschieber (klick!) von Amazon bestellen, kommen nochmal 6,49 Euro dazu.
(Stand der Preise: 15. Juni 2017, 22:00 Uhr)

__________________________________________________________________________________________________________

Gerne kannst Du unter diesem Artikel kommentieren/ Fragen stellen (am liebsten mit Facebook-Log-in dann sehe ich auch, mit wem ich spreche). 😉 Ansonsten kannst Du mir natürlih wie immer auch eine Mail schreiben an alexa (ätt) beautybloggerin.de! Auch Anregungen oder Kritik sind immer willkommen. Du möchtest auch mal kostenlos ein tolles Produkt testen? Schreib mir einfach eine Mail. Du kannst Dich nun auch auf der BB-Startseite durch den Button „folgen“ unverbindlich mit Deiner Mailadresse eintragen, dann bekommst Du eine Mail, wenn ein neuer Artikel gepostet wurde. Versprochen: Mailadressen werden natürlich NIEMALS weitergegeben, das garantiere ich! Alles Liebe, Deine Alexa 😉

Disclaimer: Die vorher/nachher-Fotos werden gewissenhaft angefertigt und nur ausgeschnitten und zu einer Collage zusammengefügt, niemals bearbeitet. Nur Produktfotos werden ggf. bearbeitet: beispielsweise heller gezogen, Kontrast erhöht, Filter zugefügt usw. Alle Fotos wurden in diesem Testbericht von Joanna Mai geknipst. Die im Video verwendeten Töne habe ich mit freundlicher Genehmigung von www.hoerspielbox.de verwenden dürfen. Die Autorin/ Blogbetreiberin übernimmt keinerlei Haftung, z.B. für etwaigige unerwünschte Reaktionen bei Verwendung hier getesteter/ vorgestellter Produkte oder sonstige Fehler(chen). Ergebnisse können immer variieren, auch dafür kann keine Garantie gegeben werden. Dem Tester wurde das Testprodukt kostenfrei zur Verfügung gestellt, auch enthielt er eine kostenfreie Behandlung durch die Autorin mit dem Produkt. Die Bereitstellung des Testproduktes an den Tester veranlasst die Autorin selbstverständlich nicht, das Produkt besser zu bewerten; ehrliche Eindrücke zu Papier zu bringen ist hier oberstes Gebot. Zudem sind die Effekte des Produktes auf den vorher/nachher-Fotos deutlich für jeden Leser erkennbar. In jedem Artikel mit positivem Testergebnis werden in der Regel auch Links zu Bezugsquellen gepostet. Seit neuestem sind teilweise auch Affiliate-Links darunter. Klickt ein Leser auf einen Affiliate-Link und kauft dann tatsächlich sogleich den Artikel, wird an die Blogbetreiberin ein geringer Bruchteil des Verkaufspreises als Provision ausgeschüttet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen